LIT Verlag Zum LIT Webshop


Aktuelles - Pädagogik

Neuerscheinungen im Fachbereich

3-643-13703-6
LIT Verlag bei Philosophie-Tagung in Salzburg 15.05.2018
Im Rahmen der Zehnten Fachtagung des Forums für Didaktik der Philosophie und Ethik zum Thema „Lebenswelt und Wissenschaft im Philosophie- und Ethikunterricht“ präsentiert der LIT Verlag sein einschlägiges Programm. Pars pro toto verweisen wir auf Serien wie
Philosophie und Bildung
Philosophie in der Schule/Philosophy in Schools/Philosophie à l'École

Methodik des Philosophierens mit Filmen

18. – 19. Mai 2018: Universität Salzburg, Franziskanergasse 1, 5020 Salzburg, Österreich
3-643-13849-1
WELKOM bei Katholikentag in Münster 08.05.2018
Beim diesjährigen Katholikentag SUCHET FRIEDEN in Münster ist der LIT Verlag über zahlreiche Autor_innen in den verschiedensten Foren präsent. Der Fokus der gesamten Veranstaltung – durchaus ökumenisch und weltoffen – entspricht unserem Verlagsprofil:

- vgl. unter den Katalogen neben Theologie etwa REL JUDAICA HIS PHI PÄD POL SOZ ETHNO usw.
- unter den Kompaktübersichten LIT AKTUELL heben wir hervor

Religion und Politik
Friedens- und Konfliktforschung
Judaica
Antisemitismus
Luther 500
Orthodoxe Theologie
Religionswissenschaft
Religionspädagogik
Religion und Ästhetik
Missionswissenschaft
Johann Baptist Metz
Medizinethik
Soziale Arbeit im Gesundheitswesen
Politische Kommunikation

Zum Schwerpunkt Frieden siehe das zentrale politische PERIODIKUM Friedensgutachten sowie den Band

Vom Können erzählen

Cheflektor Dr. Michael J. RAINER steht für kurze persönliche Treffen im Rahmen des Katholikentages gern zur Verfügung; dort mobil erreichbar unter 0157 39131461.

Münster, 09.-12.05.2018 Veranstaltungen im ganzen Stadtgebiet
3-643-90925-1
INTAMS: Internat Symposium Leuven 25.04.2018
Im Rahme des internat. Symposium "Troubled Love: Theology and Pastoral Care for all Families" der Faculty of Theology & Religious Studies LEUVEN präsentiert Prof. Thomas Knieps als Herausgeber der Serie INTAMS Studies on Marriage and Family/INTAMS-Studien zu Ehe und Familie die neuesten Reihen Bände

A Point of No Return?
La voie de l'amour électif
Ehe - Bestand und Wandel im Miteinander
Marriage - Constancy and Change in Togetherness

DO 26.-SA 28.04.2018
KU Leuven, Irish College (The Leuven Institute for Ireland in Europe), Janseniusstraat 1, 3000 Leuven, Belgium
3-643-14040-1
Buchpräsentation „Theologische Habitusbildung“ 19.03.2018
Bei der Netzwerktagung der AK „Theologie und Hochschuldidaktik“ (20./21.3.2018) des Dt. Kath.Theologischen Fakultätentages (zugl. AG in der Dt. Gesellschaft für Hochschuldidaktik) präsentieren die Herausgeber den hoch aktuellen & druckfrischen Band Glaubensreflexion - Berufsorientierung - theologische Habitusbildung.

Gleichzeitig verweist der LIT Velag auf relevante Serien wie
Lehr- und Studienbücher zur Theologie
Interreligiöses Lernen an Hochschulen
Einführungen: Theologie
Einführungen: Philosophie
Studienbücher zur Lehrerbildung
Reflektieren lernen. Studien zur Lehrer-Bildung
Paderborner Beiträge zur Unterrichtsforschung und Lehrerbildung
Fachdidaktik konkret. Impulse aus dem Praxissemester für Lehre und Unterricht

20-.21.3.2018: Burkardushaus Würzburg, Am Bruderhof 1, 97070 Würzburg
3-643-13734-0
Zur Debatte: „Frau Merkel hat mich eingeladen!“ 27.02.2018
Unter Beteiligung zahlreicher Personen des öffentlichen Lebens (von Hans Peter Friedrich über Gertrud Höhler und Rupert Scholz bis Robert Spaemann) präsentiert der Religionspädagoge Herbert STETTBERGER (Heidelberg/München) eine Zwischenbilanz zur aktuellen Integrationsdebatte:

"Frau Merkel hat mich eingeladen" ! ?

Impulse aus der hoch anschaulichen Vorstellung im PresseClub München (Ende Dez. 2017) bestimmen auch zur Zeit die Standortbestimmungen bis hin zur GroKo-Diskussion:

https://www.youtube.com/watch?v=Xwf8-OyNqvo
3-643-90789-9
Tagung der Deutschen Gesellschaft für Völkerkunde 04.10.2017
Der LIT Verlag präsentiert auf der Tagung der Deutschen Gesellschaft für Völkerkunde
"Zugehörigkeiten: Affektive, moralische und politische Praxen in einer vernetzten Welt"
vom 4. bis 7. Oktober 2017 in Berlin
sein aktuelles Ethnologie Programm:

http://www.lit-verlag.de/kataloge/Ethnologie.pdf

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Parts and Wholes
3-643-90731-8
Crossing Borders - Combining Human Rights Education and History Education: Buchpräsentation 28.09.2016
Buchpräsentation am 29.9.2016 in Berlin

(18.00-21.00): Humboldt Universität Berlin Unter den Linden 6, 10099 Berlin Höhrsaal 3.075

Welche Chancen bietet eine Verbindung von Menschenrechtsbildung und historischem Lernen in der Schule und in außerschulischer Bildung für die Weiterentwicklung des Bildungsansatzes?
Im Rahmen des Symposiums: Education For Change - Combining History Learning And Human Rights Education in Formal, Non-formal And Higher Education wird der von Claudia Lenz, Sanna Brattland und Lise Kvande herausgegebene Band

Crossing Borders - Combining Human Rights Education and History Education.

vorgestellt.

Das Symposium bietet neben fachlichen Beiträgen Raum zum Austausch über die Begründung und Gestaltung der Verbindung verschiedener Bildungsansätze in der Praxis. Die Veranstaltung wird von der Freien Universität Berlin, Friedrich-Meinecke-Institut, Arbeitsbereich Didaktik der Geschichte, in Kooperation mit Human Rights Education Associates (HREA), right now Human Rights Consultancy & Training, The European Wergeland Centre (EWC) und The Falstad Centre (Norwegen) durchgeführt. Sie bildet den Abschluss im Programm "Menschen Rechte Bilden" und findet in englischer Sprache statt. Mehr Informationen und das gesamte Programm des Symposiums finden Sie unter: www.historyandhumanrights.de Crossing Borders
3-643-13450-9
LIT Verlag auf Tagung der Deutschen Montessori-Vereinigung 23.09.2016
Auch in diesem Jahr wird der LIT Verlag mit einer Präsenz auf der Jahrestagung der Deutschen Montessori-Vereinigung vertreten sein. Die Veranstaltung findet wiederum in der Thomas-Morus-Akademie Bensberg (Overather Straße 51-53, 51429 Bergisch Gladbach) statt. Sie treffen uns persönlich am kommenden Samstag, 24.09.

Wir laden Sie ein, sich über unsere Fachtitel zu informieren, und wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein informatives Wochenende.

Eine aktuelle Übersicht über die relevanten Publikationen erhalten Sie unter: Katalog Pädagogik
Hochbegabung
5. Münsterscher Bildungskongress mit LIT-Präsenz 03.09.2015
In der kommenden Woche, vom 9. bis 12. September, veranstaltet das Internationale Centrum für Begabungsforschung (ICBF) den 5. Münsterschen Bildungskongress. Der LIT Verlag wird mit einer Präsenz vertreten sein und neben Neuerscheinungen auch Dauerbrenner aus dem Programmschwerpunkt der Hochbegabung vorstellen. Druckfrisch legt der Verlag die zwei Publikationen zum 4. Bildungskongress vor. Informieren Sie sich über unsere Verlagsarbeit im Schlossfoyer der Universität Münster (Schlossplatz 2). Auf unseren aktuellen Fachkatalog können Sie schon heute über den u.a. Link zugreifen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Katalog
3-643-12068-7
Kinderrechte im Fokus 10.10.2014
Der 60jährige Inder Kailash Satyarth hat den Friedensnobelpreis 2014 erhalten. Damit würdigt das Komitee in Oslo seinen jahrelangen Einsatz für die Kinderrechte. Er habe viele friedliche Demonstrationen und Proteste angeführt, die sich gegen die Ausbeutung von Kindern richteten. Wer mehr wissen will über Kinderrechte, findet auch im Programm des LIT Verlages ausreichend Lektüre. In der Schriftenreihe "Kinder - Jugend - Lebenswelten. Transnationale und interkulturelle Studien" erscheinen seit 2009 regelmäßig Buchpublikationen zum Thema. Hier erfahren Sie mehr: http://www.lit-verlag.de/reihe/kjl