LIT Verlag Zum LIT Webshop


Aktuelles - Romanistik

Neuerscheinungen im Fachbereich

3-643-11504-1
"Ein vorzügliches Buch" 04.12.2014
Die Einführung Kurze Geschichte(n) der französischen Literatur - für Deutsche von Fritz Nies, emeritierter Professor für Französische Literaturwissenschaft aus Düsseldorf und international anerkannter Romanistik, stößt in der Fachöffentlichkeit auf gute Resonanz. "Dieses vorzügliche Buch, das sich durch Brillanz des Stiles und Subtilität der kenntnisreichen Analysen auszeichnet ist ... jedem Kenner oder Nichtkenner der Materie zu empfehlen", beschließt etwa jetzt Jean Mondot seine lobende Kritik in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift EUPHORION.
3-643-12533-0
Zur Theorie der literarischen Transkription 16.09.2014
Die Transkription gehört als basale Strategie für die Generierung kultureller Semantik zu den konstitutiven Verfahren des literarischen Textes. Walter Bruno Berg, emeritierter Professor für Romanistik der Universität Freiburg, hat sich in seinr aktuellen Studie Literarische Transkription. Theorie und exemplarische Analysen. ausführlich mit diesem Phänomen beschäftigt. Im ersten Teil des Buches untersucht er Elemente einer philosophischen Theorie der literarischen Transkription, im zweiten Teil wird die Theorie anhand von sieben Beispielen verdeutlich, aber auch erweitert. Der Schwerpunkt liegt auf lateinamerikanischen Autoren, die Einbeziehung von "Ein weites Feld" von Günter Grass zeigt jedoch den Anspruch der Theorie auf kulturübergreifende, universelle Geltung. Der Band ist nun erschienen, ist in jeder Buchhandlung erhältlich und kostet 34,90 EUR.
3-643-12451-7
Der digitale Transformationsprozeß als Herausforderung für die Textlinguistik 10.01.2014
Kommunikation unterläuft derzeit einen enormen Transformationsprozeß. Der Titel eines aktuellen Sammelbandes bringt dies auf den Punkt: Von der Zeitung zur Twitterdämmerung Verbunden damit sind enorme Herausforderungen für die traditionelle Textlinguistik. Die Romanistik-Professorinnen Nadine Rentel und Ursula Reutner sowie die Linguistin Ramona Schröpf haben den Band herausgegeben und dabei einen besonderen Fokus auf den deutsch-französischen Vergleich gelegt. Pressetextsorten werden ebenso untersucht wie Internetseiten und digitale Kurztexte. Der Band ist ab sofort überall erhätlich und kostet 24,90 EUR.
3-643-12239-1
Erste Studie zum Romanwerk Sandro Veronesis 23.09.2013
Sandro Veronesi aus Florenz gilt als einer der bedeutendsten Schriftsteller seiner Generation in Italien. Nun liegt erstmals eine Studie zu seinem Gesamtromanwerk vor. Die Italoromanistin Christiane Ebner untersucht in Ihrer Dissertation anhand anschaulicher Einzelanalysen die unterschiedlichen Formen und Funktionen der intertextuellen und intermedialen Vertextungsverfahren. Die Ergebnisse Ihrer Arbeit liegen nun auch als Buch vor. Der Band Amore per la letteratura - Passione per il cinema ist ab sofort für 34,90 EUR überall erhältlich.
Romanistik
Fachkatalog Romanistik liegt vor 12.09.2013
Der LIT Verlag präsentiert seinen aktuellen Fachkatalog ROMANISTIK. Besonders hinweisen möchten wir auf unsere neue Schriftenreihen in den Bereichen Italianistik, Hispanistik und Lateinamerikanistik. Sie finden den Katalog auf unserer Homepage als PDF-Download: http://www.lit-verlag.de/kataloge/Romanistik_2013.pdf
Gerne schicken wir Ihnen auch ein gedrucktes Exemplar zu. Der Dank gilt allen Herausgeberinnen und Herausgebern sowie Autorinnen und Autoren, die das Zustandekommen des Verzeichnisses möglich gemacht haben. Das Verzeichnis beinhaltet alle relevanten Titel aus den vergangenen fünf Jahren sowie Titel, die demnächst erscheinen werden.
3-643-99848-4
Fantastik und magischer Realismus 05.07.2013
Nur selten findet im Rahmen der Fantasikforschung eine Auseinandersetzung mit dem magischen Realismus statt. In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift für Fantastikforschung wollen die Herausgeber nun versuchen, eine Diskussion anzuregen, ob und inwiefern die deutsche Fantastikforschung den magischen Realismus in sich aufnehmen kann und darf. Erstmalig präsentieren sie daher in deutscher Übersetzung den Aufsatz "Scheherazades Kinder: Magischer Realismus und die Literatur der Postmoderne" der amerikanischen Komparatistin Wendy B. Faris. Beiträge zu E.T.A. Hoffmann, zur Phantasik in der interkulturellen Literatur, zur westdeutsche Science Fiction und zur Fantastik als Interaktionsmodalität runden das aktuelle Heft ab, das ab sofort überall erhältlich ist und 14,90 EUR kostet.
3-643-11504-1
Fritz Nies präsentiert seinen aktuellen Band 18.06.2013
Am kommenden Donnerstag, 20. Juni, präsentiert der Romanist Prof.Dr. Fritz Nies seinen neuen Band Kurze Geschichte(n) der französischen Literatur - für Deutsche. Ab 19 Uhr lädt er zu einem Vortrag im Romanischen Seminar der Universität Heidelberg (Seminarstraße 3, 69117 Heidelberg). Danach steht er für Diskussionen und Fragen zur Verfügung. Der Eintritt ist frei.
3-643-11688-8
Der LIT Verlag auf dem Hispanistentag 06.02.2013
Der 19. Hispanistentag findet vom 20. bis 24. März an der WWU Münster statt. Auch der LIT Verlag präsentiert dort einen Auszug aus seinem Programm mit Bänden zur spanischen Sprache, Literatur und Kultur. Hier finden Sie eine Übersicht der wichtigsten Titel.
Mehr zum Kongress erfahren Sie auf den Internetseiten zum 19. Deutschen Hispanistentag
3-643-11688-8
Der LIT Verlag auf dem Hispanistentag 22.01.2013
Der 19. Hispanistentag findet vom 20. bis 24. März an der WWU Münster statt. Auch der LIT Verlag präsentiert dort einen Auszug aus seinem Programm mit Bänden zur spanischen Sprache, Literatur und Kultur. Hier finden Sie eine Übersicht der wichtigsten Titel: http://www.lit-verlag.de/litaktuell/hispanistik_0211.pdf. Mehr zum Kongress erfahren Sie hier: http://www.hispanistentag.de/muenster2013/index.php/links
Romanistik
Fachkatalog "ROMANISTIK" erschienen 01.02.2012
Der LIT Verlag präsentiert den Fachkatalog "Romanistik".
Das Verzeichnis beinhaltet alle Titel des Fachs aus den vergangenen Jahren sowie aktuelle Vorankündigungen. Hinweisen möchten wir besonders auf den demnächst erscheinenden neuen Interview-Band mit dem italienischen Romancier Umberto Eco, der kürzlich seinen 80. Geburtstag feierte. Sie finden den Katalog auf der LIT- Homepage als download.

Gerne schicken wir Ihnen auf Anfrage ein gedrucktes Exemplar zu. Der Dank gilt allen Herausgeberinnen und Herausgebern sowie Autorinnen und Autoren, die das Zustandekommen des Verzeichnisses möglich gemacht haben.