LIT Verlag Zum LIT Webshop


Ethnologie Neuerscheinungen Cover 3-643-50378-7
Ethnologie/Anthropologie

Die "Ethnologie" pflegt der LIT Verlag seit Jahren als eigenständigen Programmschwerpunkt. Das Verlagsprogramm bildet das Fach umfassend und differenziert ab. Es schlägt dabei bewußt eine Brücke zwischen der (außereuropäischen) Ethnologie und der Europäischen Ethnologie bzw. Empirischen Kulturwissenschaft. Regionale Zugänge (Europa, Asien, Afrika, Lateinanmerika, Ozeanien) finden neben thematischen Zugängen zu wichtigen Teildisziplinen (Medizin-, Religions-, Historischen-, Rechts-, Entwicklungsethnologie) eine angemessene Berücksichtigung.

Über die aktive Förderung englisch-sprachiger Titel ist LIT Verlag zu einem international anerkannten Fachverlag in der Ethnologie geworden.

Bei Fragen zum Fachgebiet Ethnologie/Anthropologie wenden Sie sich bitte an Herrn Veit Hopf.
Neuerscheinungen

Anthropological Abstracts 10/2011 -- Ulrich Oberdiek (Ed.)

Spirit & Mind -- Helene Basu, Roland Littlewood, Arne S. Steinforth (Eds.)

The Linguistic Features of the Qur'anic Narratives -- Yehudit Dror

Apples of Gold in Settings of Silver is a Word Spoken at the Right Time -- Henrike Firsching

Borderlands Orientalism or How the Savage Lost his Nobility -- Dominik Gutmeyr

Zeit, Raum und die Wirklichkeiten Chinas -- Clemens von Haselberg, Stefan Kramer (Hg.)

The Social History of "Manuals" for the Body and Environment -- Osamu Hattori (Ed.)

How Ideas Change Markets -- Julia Hildermeier

Auf dem Weg zu einer inter-kontextuellen Ethik -- Christian J. Jäggi

Die Ordnung hinter der Ordnung -- Tobias Kuhn

Cleansing Pavam -- Damaris Lüthi

State/Society -- Gilbert Shang Ndi

Ethnotourismus in der Kalahari -- Jennifer Scheffler

Diasporic Tastescapes -- Paula Torreiro Pazo

Die chinesisch-christlichen Gemeinden in Deutschland -- Liping Tu

Das ethnische Kaleidoskop Mauritius -- Barbara Waldis

Palestinian Berlin -- Shahd Wari

Dynamics behind Persistent Images of "the Other" -- Vanessa Wijngaarden

Regionalization of Higher Education in Africa -- Emnet Tadesse Woldegiorgis

Westliche Kleidung im Mittleren Osten -- Sara Ziaabadi

mehr...
Empfehlungen

Tatjana Grützmann
Interkulturelle Kompetenz in der klinisch-ethischen Praxis
Kultursensible Ansätze zum Umgang mit interkulturellen Situationen in der Klinischen Ethikberatung

Aufgrund von Migrationsprozessen, individuellen Lebenskonzepten und multikulturellen Behandlungsteams erleben Mitarbeiter im Gesundheitswesen eine zunehmende kulturelle Diversität und damit verbunden interkulturelle Konfliktsituationen. Anhand von Fallbeispielen werden Lösungswege aufgezeigt und praxisorientierte Techniken zum professionellen Umgang mit derartigen Situationen im klinisch-ethischen Kontext vermittelt. Ansätze für eine kultursensible Ethikberatung, strukturelle Maßnahmen sowie Interkulturelle Kompetenz für Klinikmitarbeiter werden thematisiert und Experten im Rahmen von Interviews hierzu befragt.

Tatjana T. Grützmann arbeitet als Koordinatorin im Aachener Modellstudiengang Medizin. Bis 2012 war sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Aachener Institut für GTE tätig.

mehr...

Aktuelle Meldungen

Zum Tod von René Girard
Der Kulturanthropologe, Religions- und Konfliktforscher René Girard (Stanford Univ./USA) ist am 4. Nov.2015 im Alter von 91 Jahren verstorben.
Girard ist und bleibt der unerschöpflich anregende Inspirator für viele wichtige Forschungs-Projekte und konkrete Friedens-Initiativen.
Der LIT Verlag verdankt ihm die Serie Beiträge zur mimetischen Theorie. Religion - Gewalt - Kommunikation - Weltordnung, seit etwa 1995 hg. von den Innsbrucker Theologen Raymund Schwager (+) und Wolfgang Palaver im Zusammenwirken mit internationalen Fachkollegen, in über 30 Bänden großartig entfaltet: vgl. Girardians

Alle Interessierten verweisen wir auf Girards Grundlagenwerk: Figuren des Begehrens

In seiner Kondolenz an Prof. Wolfgang Palaver erinnert Cheflektor Dr. Michael J. Rainer GIRARD als "Wissenschaftler mit leidenschaftlicher Passion: seine Gedankenklarheit löste Denkblockaden auf, seine zutiefst menschliche Intuition liquidierte Verhärtungen zwischen Disziplinen und Lagern ".

weitere Meldungen...
(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt