LIT Verlag Zum LIT Webshop


Ethnologie Neuerscheinungen Cover 3-643-80195-1
Ethnologie/Anthropologie

Die "Ethnologie" pflegt der LIT Verlag seit Jahren als eigenständigen Programmschwerpunkt. Das Verlagsprogramm bildet das Fach umfassend und differenziert ab. Es schlägt dabei bewußt eine Brücke zwischen der (außereuropäischen) Ethnologie und der Europäischen Ethnologie bzw. Empirischen Kulturwissenschaft. Regionale Zugänge (Europa, Asien, Afrika, Lateinanmerika, Ozeanien) finden neben thematischen Zugängen zu wichtigen Teildisziplinen (Medizin-, Religions-, Historischen-, Rechts-, Entwicklungsethnologie) eine angemessene Berücksichtigung.

Über die aktive Förderung englisch-sprachiger Titel ist LIT Verlag zu einem international anerkannten Fachverlag in der Ethnologie geworden.

Bei Fragen zum Fachgebiet Ethnologie/Anthropologie wenden Sie sich bitte an Herrn Veit Hopf.
Neuerscheinungen

Anthropological Abstracts 10/2011 -- Ulrich Oberdiek (Ed.)

Spirit & Mind -- Helene Basu, Roland Littlewood, Arne S. Steinforth (Eds.)

The Linguistic Features of the Qur'anic Narratives -- Yehudit Dror

Apples of Gold in Settings of Silver is a Word Spoken at the Right Time -- Henrike Firsching

Full of Life -- Jana Gerold

Borderlands Orientalism or How the Savage Lost his Nobility -- Dominik Gutmeyr

Zeit, Raum und die Wirklichkeiten Chinas -- Clemens von Haselberg, Stefan Kramer (Hg.)

The Social History of "Manuals" for the Body and Environment -- Osamu Hattori (Ed.)

Auf dem Weg zu einer inter-kontextuellen Ethik -- Christian J. Jäggi

Die Ordnung hinter der Ordnung -- Tobias Kuhn

Kolonialpolitik und Wissensproduktion -- Mechthild Leutner

State/Society -- Gilbert Shang Ndi

"Changing Fate" -- Helena Obendiek

Ethnotourismus in der Kalahari -- Jennifer Scheffler

Diasporic Tastescapes -- Paula Torreiro Pazo

Die chinesisch-christlichen Gemeinden in Deutschland -- Liping Tu

Palestinian Berlin -- Shahd Wari

Dynamics behind Persistent Images of "the Other" -- Vanessa Wijngaarden

Regionalization of Higher Education in Africa -- Emnet Tadesse Woldegiorgis

mehr...
Empfehlungen

Barbara Waldis
Das ethnische Kaleidoskop Mauritius
Multikulturalismus beim politischen Einführungsprozess des Schulfaches Citizenship Education

Wie ist Multikulturalismus in Mauritius definiert? Diese Frage leitet die ethnografische Studie über den Inselstaat im Indischen Ozean, der seit Beginn der Kolonialzeit global ausgerichtet ist. Anhand der Einführung der "Citizenship Education" wird gezeigt, wie in der postkolonialen Republik mit ihrer ethnisch, religiös und sprachlich gemischten Bevölkerung verschiedene Ansätze multikultureller Politik aufeinandertreffen. Die Analyse der Verhandlungen über das Schulfach thematisiert die staatliche Organisation kultureller Differenz durch den indo-mauritischen und den kreolischen Nationalismus.

Barbara Waldis, Sozialanthropologin, Dr. phil., ist seit 2008 Professorin an der Westschweizer Fachhochschule.

mehr...

Aktuelle Meldungen

SIEF 2017 13th Congress
Göttingen, Germany 26-30 March 2017 Theme: Ways of Dwelling: Crisis - Craft - Creativity The 13th international SIEF congress takes place in Göttingen this week. For this first SIEF congress in Germany, there will be over 800 ethnologists, folklorists, anthropologists and researchers from related fields attending four days of stimulating keynotes, parallel panels, poster sessions, audiovisual presentations, events, and a book exhibit with an exiting selection of LIT Verlag's latest titles in Anthropology. Power, Legitimacy, Historical Legacies

weitere Meldungen...
(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt