LIT Verlag Zum LIT Webshop


Genderforschung Neuerscheinungen Empfehlung Soziologie
Gender Studies

Die Gender Studies haben sich im Laufe der vergangenen Dekade als eine intersektorale Disziplin etabliert. Diese Entwicklung hat der LIT Verlag konsequent begleitet. Der Programmschwerpunkt „Gender Studies“ umfasst etliche Fachtitel, die das gesamte Spannungsfeld von Theorie und Praxis abdecken.

Bei Fragen zum Fachgebiet Gender Studies wenden Sie sich bitte an Herrn Martin W. Richter.
Neuerscheinungen

Populärkultur - Geschlecht - Handlungsräume -- Christoph Behrens, Gabriele Linke, Kristina Mühlbach, Heike Trappe (Hg.)

Freiheit - Gerechtigkeit - Liebe. Freedom - Justice - Love -- Brigitte Buchhammer (Hg.)

Todesurteile und Hinrichtungen wegen homosexueller Handlungen während der NS-Zeit -- Gottfried Lorenz

A Question For Humanity -- Hülya Simga

Genderorientierte Bibeldidaktik auf der Basis paulinischer Geschlechterkonstruktionen -- Sarah von Deylen

mehr...
Empfehlungen

Umar Ahmed
Gender in Media Discourse
The Discursive Construction of Gender in Nigerian Newspapers

The study investigates how language is used to construct, reconstruct and deconstruct gender in opinion articles in Nigerian newspapers. Drawing on tools and techniques of analysis from critical discourse analysis, corpus linguistics, systemic functional grammar and cognitive linguistics, the author analyses the many complex and subtle ways in which gender is conceptualized and represented in the newspapers. He shows how the use of some linguistic features and discursive practices contributes to the (re)construction of certain gender identities, roles and power relations between men and women in society. The book contributes to research on language and gender from a non-western perspective.

Umar Ahmed (PhD) is alumnus of the Bayreuth International Graduate School of African Studies (BIGSAS) and lecturer at the Usmanu Danfodiyo University (Sokoto, Nigeria). He specializes in language and gender studies and has published articles on gender in media discourse, sociolinguistics and language in education.

mehr...

Aktuelle Meldungen

Kongress der DGS
In Göttingen findet vom 24. bis 28. September der Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS) statt. Die 39. Ausgabe der Veranstaltung titelt: "Komplexe Dynamiken globaler und lokaler Entwicklungen". Der LIT Verlag wird auch in diesem Jahr mit einer Präsenz anwesend sein. Wir laden Sie ein, sich über unser Verlagsprogramm und Publikationsmöglichkeiten zu informieren. Unseren Verlagsstand finden Sie im Zentralen Hörsaal Gebäude (ZHG) der Universität Göttingen. Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie dem Organisationsteam ereignisreiche Tage in Göttingen.

weitere Meldungen...
(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt