LIT Verlag Zum LIT Webshop


Geographie Neuerscheinungen Empfehlung
Geographie

Geographie ist die Lehre vom Raum. Der LIT Verlag pflegt als sozial- und geisteswissenschaftlich orientierter Wissenschaftsverlag vor allem ein umfassendes humangeographisches Programm. Zentrum bilden die Wirtschaftsgeographie sowie die Stadt- und Regionalgeographie. Aber auch sozial-, kultur- und politikgeographische Schriftenreihen finden umfangreichen Platz.

Bei Fragen zum Fachgebiet Geographie wenden Sie sich bitte an Herrn Guido Bellmann.
Neuerscheinungen

Sinnstrukturen und Muster nachhaltiger Unternehmen im Kontext der Wachstumskritik -- Daniel Deimling

Gewalt gegen Rettungskräfte -- Janina Lara Dressler

Externe Demokratieförderung durch die EU -- Matthias Erny

European rural peripheries revalued -- Ulrike Grabski-Kieron, Ingo Mose, Anja Reichert-Schick, Annett Steinführer (eds.)

Der ländliche Raum -- Wilfried Kürschner (Hg.)

Ethics and Environment. Éthique et environnement -- Peter Kemp, Noriko Hashimoto (Eds.)

Corporate Social Responsibility in industriellen Clustern -- Carsten Kortum

Geographie und kolonialer Diskurs -- Günter Kramann

Monofunktionale Hyperräume in den USA und Europa: Fragmentierung des Stadtgefüges oder nachhaltige Stadtentwicklung? -- Birgit Müller

Systembewertung einer industriellen Abwärmenutzung mit dem Stirlingmotor im Mitteltemperaturbereich -- Nils Norman Penczek

Von der Gefahrenabwehr zur sozialräumlichen Risikokalkulation -- Sophie Perthus

Auswirkungen eines steigenden Beitrags erneuerbarer Energien auf die Aussagekraft des kumulierten Energieaufwandes in Ökobilanzen -- Julian Röder

Potenziale der energetischen Sanierung von Schulgebäuden -- Katrin Scharte

Wettbewerb "Energieeffiziente Stadt" -- Hermann-Josef Wagner, Petra von Both (Hg.)

mehr...
Empfehlungen

Rebekka Oostendorp
Wohnstandortentscheidungen von Doppelverdienerhaushalten
Zum Zusammenwirken von Wohnen und Arbeiten in der polyzentrischen Stadtregion Köln/Bonn

Welche räumlichen Muster von Wohn- und Arbeitsorten lassen sich bei Doppelverdienerhaushalten in einer polyzentrischen Stadtregion erkennen? Wie beeinflusst die Arbeitssituation die Such- und Entscheidungsprozesse der Paare bei der Wohnstandortwahl? Und welche Strategien entwickeln sie darüber hinaus, um zwei Arbeitsorte mit einem gemeinsamen Wohnstandort zu vereinbaren?

Im vorliegenden Band werden Wohnstandortentscheidungen von Doppelverdienerhaushalten in der polyzentrischen Stadtregion Köln/Bonn untersucht. Doppelverdienerhaushalte werden dabei differenziert nach unterschiedlichen Wohnquartieren, Lebensphasen und Erwerbsmodellen betrachtet.

Die Dissertation von Dipl.-Geogr. Rebekka Oostendorp entstand am Geographischen Institut der UniversitW Bonn in der Arbeitsgruppe Stadt- und Regionalforschung im Rahmen des DFG-Projektes "Wohnstandortentscheidungen in polyzentrischen Stadtregionen". Die Arbeit wurde mit dem NRW.BANK.Preis "Wohnen und Stadt" 2015 ausgezeichnet.

mehr...

Aktuelle Meldungen

LIT Verlag präsentiert sich auf dem 12. Gebäudeenergietag Rheinland-Pfalz
Gebäude sind einer der größten Energieverbraucher in Deutschland. Die Politik verschärft dazu die gesetzlichen Rahmenbedingungen, EnEV und EEWärmeG werden zum GEG (Gebäudeenergiegesetz). Um diese Änderungen und Verschärfungen nachzukommen, müssen neue Ansätze gefunden und intelligente Wege beschritten werden, die wir Ihnen an diesem 12. Gebäudeenergietag RLP durch Praxisbeispiele vorstellen möchten und Impulse zum Nachdenken geben möchten.

Termin:
03.05.2017
09:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Technische Hochschule Bingen
Berlinstraße 109
55411 Bingen

Veranstalter:
Transferstelle für Rationelle und Regenerative Energienutzung Bingen

Der LIT Verlag ist präsent und informiert über sein Fachprogramm - und wünscht allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine spannende und und ertragreiche Zeit!

weitere Meldungen...
(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt