LIT Verlag Zum LIT Webshop


Kommunikation Neuerscheinungen Empfehlung Kommunikation
Kommunikationswissenschaft

Kommunikation ist vielfältig. Sie reicht von einem Graffiti an einer Häuserwand bis hin zum vernetzten Nachrichtenaustausch per E-Mail mit Partnern in aller Welt. Ebenso vielfältig ist das Programm der Kommunikations- und Medienwissenschaft des LIT Verlages. Es weist zudem über die Fachgrenzen hinaus und bietet Anknüpfungspunkte zur Medienpolitik, Medienökonomie, Kommunikationsgeschichte, Medienpädagogik und -psychologie.

Bei Fragen zum Fachgebiet Kommunikation und Medien wenden Sie sich bitte an Herrn
Martin W. Richter
.
Neuerscheinungen

Zuspruch aus dem Aether -- Anita Christians-Albrecht

Nazi Germany as Reflected in American Caricatures 1933-1945 -- Heinz-Dietrich Fischer

Formen symbolischer Prägnanz -- Henning Groscurth

Fantastische Spiele -- René Reinhold Schallegger, Thomas Faller (Hg.)

Musik für über 1500 Stummfilme. Musique pour plus de 1500 films muets. Music for More Than 1500 Silent Films -- Jürg Stenzl

mehr...
Empfehlungen

Ortwin Lämke (Hg.)
Studiobühne Münster 1949-2017

Die Studiobühne Münster bezieht im April 2018 ihr neues Haus im umgebauten Philosophikum am Domplatz. Anlässlich der Wiedereröffnung bieten wir einen Blick in die spannende Vergangenheit dieser Institution. Was ist aus den Ehemaligen geworden? Wie kam es überhaupt dazu, dass die WWU 1961 ein eigenes Theater einrichtete? Weshalb gäbe es das Theater im Pumpenhaus ohne die Studiobühne womöglich gar nicht? Warum kämpften die Studierenden 1990 um den Erhalt der Bühne? Welche Theatergruppen spielen aktuell an der Studiobühne, wie lauten ihre künstlerischen Grundsätze? Welches Programm bot die Studiobühne von 1949 bis 2016? Die Antworten auf diese Fragen geben Ehemalige und Aktive.

Dr. phil. Ortwin Lämke, Literaturwissenschaftler und Sprecherzieher (DGSS), leitet das Centrum für Rhetorik, Kommunikation und Theaterpraxis sowie die Studiobühne der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

mehr...

Aktuelle Meldungen

LIT Verlag auf DGPuK-Jahrestagung
In Düsseldorf findet vom 30. März bis 1. April die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft e.V. (DGPuK) statt. Das Thema der 62. Auflage dieser Veranstaltung lautet: „Vernetzung. Stabilität und Wandel gesellschaftlicher Kommunikation“. Der LIT Verlag wird auch in diesem Jahr mit einer Präsenz vertreten sein.

Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie dem Organisationsteam interessante und erfolgreiche Tage.

weitere Meldungen...
(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt