LIT Verlag Zum LIT Webshop


Medienwissenschaft Filmwissenschaft Neuerscheinungen Empfehlung Kommunikation
Medienwissenschaft

GAME STUDIES, POPULÄRKULTURFORSCHUNG und MEDIENGESCHICHTE bilden die Eckpfeiler unseres medienwissenschaftlichen Programmsegments. Besonders verwiesen sei auf unsere gut eingeführten Schriftenreihen "Medien`Welten", "Populäre Kultur und Medien" sowie "Beiträge zur Medienästhetik und Mediengeschichte". Titel und Schriftenreihen zur Filmwissenschaft fehlen ebenfalls nicht.

Bei Fragen zum Fachgebiet Medienwissenschaft wenden Sie sich bitte an Herrn Martin W. Richter.
Neuerscheinungen

Just Little Bits of History Repeating -- Pablo Abend, Marc Bonner, Tanja Weber (Hg.)

virtuell -- Birgit Allesch, Ada Karlbauer, Veronika J. König (Hg.)

radikal -- Simon Angerer, Ronny Günl, Carmen Rosenkranz (Hg.)

Regulierung von Suchmaschinen -- Jakob Bünemann

Was erzählt Pop? -- Thomas Düllo, Holger Schulze, Florian Hadler (Hg.)

Mit Kindern über Medien und über Menschen und (andere) Tiere ins Philosophieren kommen -- Susanna May-Krämer, Kerstin Michalik, Andreas Nießeler (Hg.)

Der gefesselte Zuschauer -- Kai Naumann

"Die deutsche Frau trägt ein deutsches Korsett!" -- Sabrina Rutner

Cybermobbing - wenn neue Medien fertigmachen -- Juliane Weber

mehr...
Empfehlungen

Ursula Ganz-Blättler
Signs of Time
Cumulative Narrative in Broadcast Television Fiction

US prime time television drama of the earlier broadcast era featured self-contained storylines and (mostly) amnesiac protagonists. This changed with the arrival of what television scholar Horace Newcomb termed cumulative narrative: Prime-time series of a new era adopted narrative features more typical for daytime soap opera, and leading characters began to remember where they came from. This study explores the organisational patterns and generic implications leading to the rise of cumulative storytelling. It also points to further venues of analysis for backstory narratives and diegetic memory in general.

Ursula Ganz-Blättler is a Swiss film and television scholar and a senior lecturer at the School of Humanities and Social Sciences SHSS in St. Gallen. Her research interests lie with popular culture, time economy, and the role of communication in the building and maintenance of collective memory.

mehr...

Aktuelle Meldungen

GfM-Jahrestagung in Siegen
Vom 26. bis 29. September veranstaltet die Gesellschaft für Medienwissenschaft (GfM) ihre Jahrestagung in Siegen. Der Programmschwerpunkt liegt auf dem Thema "Industrie". Im Bereich der Medien- und Kommunikationswissenschaft bietet der LIT Verlag breite Fachliteratur, eine Übersicht über unsere relevanten Neuerscheinungen und Backlist-Titel ist der Tagungsmappe beigelegt. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie dem Organisationsteam wünschen wir eine gute Zeit in Siegen.

weitere Meldungen...
(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt