LIT Verlag Zum LIT Webshop


Pädagogik Hochbegabung Neuerscheinungen Empfehlung 3-643-14012-8
Pädagogik

Pädagogik ist ein Teil unseres Lebens, der Mensch lernt sein Leben lang und daher nie aus. Hier finden Sie unsere Neuvorstellungen aus dem Bereich der Pädagogik. Das Angebot des LIT Verlags ist vielschichtig und interdisziplinär. Unsere pädagogischen Schwerpunkte liegen in den Gebieten Hochbegabung, Sozial- und Religionspädagogik. Wir laden Sie ein, uns und unser Programm zu entdecken.

Bei Fragen zum Fachgebiet Pädagogik wenden Sie sich bitte an Herrn Martin W. Richter.
Neuerscheinungen

Das neue Jugendangebot von ARD und ZDF -- Elisabeth Böer

Literalität. Sprachentwicklung und frühe Sprachförderung in elementaren Bildungseinrichtungen -- Eva Frick

DDR-Alltag im Museum -- Regina Göschl

Deutschland und Frankreich im globalen Wettbewerb um Talente -- Marie-Isabel Kane

Bildungsstrategien im Kindergarten -- Bernhard Koch

'Nun sag, wie hast du's mit der religiösen Vielfalt?' -- Thomas Krobath, Doris Lindner, Edith Petschnigg (Hg.)

Professionalität von Religionslehrkräften -- Eva-Maria Leven

Klangwege -- Martin Losert, Karen Schlimp

"Das Schwere zuerst, das Unmögliche kommt später" -- Franz-Josef Luzak (Hg.)

Begabtenförderung in der gymnasialen Oberstufe -- Jutta Möhringer

Arena für alle? -- Kathrin Eveline Plank

E-Portfolios als Instrument für Selbstreflexionsprozesse in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung -- Tamara Rachbauer

Zeichen-Dialoge -- Sandra Schaub

Motivation und Engagement -- Wilhelm Schwendemann, Carolina-Viktoria Lemke, Sonja Mall, Johanne Piper, Jürgen Rausch, Matthias Schwendemann

The pain of giftedness -- Helga Thieroff

Waldorfschulen in Nordrhein-Westfalen -- Volker van der Locht

Das Lernen und die Gruppe -- Thomas von Salis

Mittelalter in der Grundschule -- Eva Wagner, Silvan Wagner

Eine globale experimentelle Moralerziehung -- Bernd Ziegler

mehr...
Empfehlungen

Günther Bader
rückblicken_wahrnehmen_inspirieren
Religionspädagogische Perspektiven im Wandel der Zeit

"Alles hat seine Zeit!" (Kohelet 3,1) Unter dieser Prämisse lenkt der Autor den Blick auf den religionspädagogischen Diskurs der vergangenen Jahre und auf gegenwärtige Herausforderungen. Im Fokus stehen die Bedeutung religiöser und interreligiöser Bildung sowie das Professionsbewusstsein von Religionslehrerinnen und Religionslehrern; es folgen religionspädagogische Zugänge zu einem lebensbedeutsamen und kraftvollen Glauben und Zeugnisse bedeutender Persönlichkeiten. Die Impulse der gesammelten Beiträge inspirieren zum Weiterdenken und ermutigen zu einem Perspektivenwechsel im Wandel der Zeit.

Prof. Dr. Günther Bader, Oberstudienrat, Innsbruck. Langjährige pädagogische und religionspädagogische Tätigkeit; Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste (Sektion VII: Weltreligionen).

mehr...

Aktuelle Meldungen

Leiziger Buchmesse 2019 - Leipzig liest
Maria Montessori - Gestern und Heute

BUCHVORSTELLUNG

21. März 2019 | 19:00
Ort: Bischöfliches Maria-Montessori-Schulzentrum Leipzig, Alte Salzstraße 61, 04209, Leipzig

Präsentation der Neuerscheinungen:
Maria Montessori auf der Reise nach Amerika
Ein privates Tagebuch von 1913. Übersetzung aus dem Italienischen. Herausgegeben im Auftrag der Deutschen Montessori-Gesellschaft e.V.

Mario Valle
Montessori-Pädagogik und neue Technologien
Eine mögliche Integration?

Mitwirkende: Carolina Montessori, Ela Eckert, Malve Fehrer, Jörg Boysen und Wolfgang Wedekind

Erstmals werden Maria Montessoris Gedanken, Gefühle und Eindrücke, von ihr selbst niedergeschrieben, in deutscher Sprache veröffentlicht. In dem vorliegenden Tagebuch, das Maria Montessori während ihrer Überfahrt nach Amerika Ende 1913 führte, schreibt sie einerseits über die großen Veränderungen, die dieses Jahr für sie brachte, und blickt andererseits voller Erwartung auf ihren Besuch in Amerika und das, was sich für ihre Arbeit daraus ergeben könnte.

Maria Montessori auf der Reise nach Amerika
Montessori-Pädagogik und neue Technologien
https://www.leipziger-buchmesse.de/ll/veranstaltungen/33680

Leipziger Buchmesse 21.-24. März 2019
Besuchen Sie den LIT Verlag in der Halle 3 am Stand G208 !

weitere Meldungen...
(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt