LIT Verlag Zum LIT Webshop


Pädagogik Hochbegabung Neuerscheinungen Empfehlung Hochbegabung
Pädagogik

Pädagogik ist ein Teil unseres Lebens, der Mensch lernt sein Leben lang und daher nie aus. Hier finden Sie unsere Neuvorstellungen aus dem Bereich der Pädagogik. Das Angebot des LIT Verlags ist vielschichtig und interdisziplinär. Unsere pädagogischen Schwerpunkte liegen in den Gebieten Hochbegabung, Sozial- und Religionspädagogik. Wir laden Sie ein, uns und unser Programm zu entdecken.

Bei Fragen zum Fachgebiet Pädagogik wenden Sie sich bitte an Herrn Martin W. Richter.
Neuerscheinungen

Bildung und Proflexion -- Thomas Altfelix, Reinhard Aulke, Harald Freter, Renate Semler (Hg.)

Japanische und deutsche Perspektiven zum Philosophieren in der Grundschule -- Takara Dobashi

Aneignungspraktiken an ausserschulischen Lernorten -- Peter Gautschi, Armin Rempfler, Barbara Sommer Häller, Markus Wilhelm (Hg.)

Leseporträts -- Werner Graf

Interreligiöses Lernen an der Realschule -- Daniel Grassert

Mai 1945 -- Uwe Hirschfeld, Wilhelm Schwendemann (Hrsg.)

Jenseitsvorstellungen heutiger Grundschulkinder -- Katrin Krafczyk

Kindergärten, Schulen und Hochschulen -- Doris Lindner, Elena Stadnik, Sonja Gabriel, Thomas Krobath (Hg.)

Mit Kindern über Medien und über Menschen und (andere) Tiere ins Philosophieren kommen -- Susanna May-Krämer, Kerstin Michalik, Andreas Nießeler (Hg.)

The Arts in Language Teaching -- Olivier Mentz, Micha Fleiner (eds)

Der gefesselte Zuschauer -- Kai Naumann

Religionsunterricht kompetenzorientiert gestalten -- Ulrich Schwab

Inklusion im und durch Sport in Braunschweig -- Jörg Wetterich, Stefan Eckl

mehr...
Empfehlungen

Juliane Weber
Cybermobbing - wenn neue Medien fertigmachen
Eine Untersuchung zum Cybermobbing im Stadtgebiet Bonn

In Zeiten immer stärker fortschreitender Technisierung spielt das Thema Cybermobbing eine bedeutende Rolle im täglichen Leben, insbesondere von Schülern. Dabei werden Personen über Handy und Internet absichtlich schikaniert und gedemütigt. Die Arbeit stellt die Ergebnisse einer Befragung an den weiterführenden Schulen in Bonn dar, in der über 2.000 Schüler dazu befragt wurden, ob und wie häufig sie Opfer und Täter von Cybermobbing wurden. Sie beschäftigt sich zudem mit den emotionalen Folgen und Reaktionen auf Seiten der Opfer.

Juliane Weber studierte Rechtswissenschaften an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn und ist derzeit Rechtsreferendarin im Landgerichtsbezirk Bonn.

mehr...

Aktuelle Meldungen

6. Münsterscher Bildungskongress
Das Internationale Centrum für Begabungsforschung (ICBF) veranstaltet vom 19. bis 22. September den 6. Münsterschen Bildungskongress unter dem Titel: "Begabungsförderung, Leistungsentwicklung, Bildungsgerechtigkeit - für alle!" Im Schloss der Universität Münster wird der LIT Verlag mit einem Stand vertreten sein und seine Publikationen zum Schwerpunkt "Hochbegabung" präsentieren. Informieren Sie sich über unser Fachprogramm und Publikationsmöglichkeiten, gerne auch im persönlichen Gespräch. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

weitere Meldungen...
(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt