LIT Verlag Zum LIT Webshop


Philosophie Neuerscheinungen Empfehlung 3-643-13703-6
Philosophie

Philosophie ist längst nicht mehr "Königsdisziplin". Im Reflex auf globale Krisen der Zivilisation, der Natur und der Zeit ent- und verwirft sie - theoretisch und praktisch - Kriterien für Kritik und Neu-Konstruktion. Philosophie-Titel im LIT Verlag profitieren von einem herausfordernden Programmumfeld im Blick auf Grundprobleme von Recht und Religion, Geschichte und Gesellschaft. Schwerpunkte sind politische Philosophie, medizinische Ethik und Dialog der Kulturen.

Bei Fragen zum Fachgebiet Philosophie wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Michael J. Rainer.
Neuerscheinungen

Schlüsselfragen großer Philosophen - Band 2 -- Hermann Baum

Die Verwandlung der Sophia -- Harald Haarmann

Evangelische Wirtschaftsethik - wohin? -- Arne Manzeschke (Hg.)

Inspiration and Utmost Art: The Poetics of Early Modern English Psalm Translations -- Janina Niefer

Engel und Dämonen: Fall und Aufstieg? -- Lukas Ohler

Marxist Philosophy and Art History -- Boris Röhrl

Marxistische Philosophie und Kunstgeschichte -- Boris Röhrl

Le défi de la fraternité -- Marie-Jo Thiel, Marc Feix (éds.)

Habitus des Denkens - Prüfstein des Glaubens -- Angeline van Doveren-Kersten

Das Wesen der Schönheit -- Patrick Vetter

mehr...
Empfehlungen

Fabian Knopf
Die Partizipationsmotive der plebs urbana im spätrepublikanischen Rom

Warum besuchten Angehörige der römischen Plebs öffentliche Versammlungen? Ausgehend von den materiellen Annehmlichkeiten des römischen Volkes (lat. commoda plebis Romanae) geht Fabian Knopf der Frage nach, welche Motive die Partizipation der nichtelitären Bevölkerungsteile an öffentlichen, nichtbeschlussfassenden Versammlungen im spätrepublikanischen Rom stimulierten. Dabei werden auch Motive untersucht, die jenseits von sachbezogenen Beweggründen wie commoda anzusiedeln sind. In diesem Sinne wird die Partizipation der Plebs generell als Phänomen der römischen Kultur bewertet und analysiert.

Fabian Knopf ist Stipendiat an der Hebräischen Universität in Jerusalem. Zuvor war er Mitarbeiter am Lehrstuhl für Alte Geschichte der TU Dresden.

mehr...

Aktuelle Meldungen

LIT Verlag bei Philosophie-Tagung in Salzburg
Im Rahmen der Zehnten Fachtagung des Forums für Didaktik der Philosophie und Ethik zum Thema „Lebenswelt und Wissenschaft im Philosophie- und Ethikunterricht“ präsentiert der LIT Verlag sein einschlägiges Programm. Pars pro toto verweisen wir auf Serien wie
Philosophie und Bildung
Philosophie in der Schule/Philosophy in Schools/Philosophie à l'École

Methodik des Philosophierens mit Filmen

18. – 19. Mai 2018: Universität Salzburg, Franziskanergasse 1, 5020 Salzburg, Österreich

weitere Meldungen...
(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt