LIT Verlag Zum LIT Webshop


Religionswissenschaft Neuerscheinungen Empfehlung 3-643-12298-8
Religionswissenschaft

Religionswissenschaft erforscht die Welt konkreter Religionen und religiöser Anschauungen in Geschichte und Gegenwart.
Als Querschnittsdisziplin verbindet sie Fragestellungen aus Geistes- und Kulturwissenschaft: Religionsgeschichte, - soziologie, -ethnologie, -ökonomie, -geographie usw.. Berührung besteht zu Theologie auf allen Ebenen - als zentralem Referenzbereich. Im LIT Verlag profitiert die aufstrebende Disziplin stark von den LIT typischen transdisziplinären und internationalen Anschlüssen.

Bei Fragen zum Fachgebiet Religionswissenschaft wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Michael J. Rainer.
Neuerscheinungen

Tolerance -- Ville Päivänsalo, Taina Kalliokoski, David Huisjen, Jr. (Eds.)

Konflikte des Glaubens -- Wilfried Röhrich

Les espaces sexués -- Christophe Batsch, Françoise Saquer-Sabin (Eds.) avec la collaboration de Vincenza Perdichizzi et Francesco D'Antonio

Brüchige Fundamente -- Ivo Bäder-Butschle

Discreta Caritas - Onderscheiding verlengt / verlangt het leven -- Geert Faseur

mehr...
Empfehlungen

Wolfgang Behringer, Wolfgang Kraus, Heinrich Schlange-Schöningen (Hg.)
Der Friedensauftrag Europas

2012 erhielt die Europäische Union den Friedensnobelpreis. Für die Mitglieder des im gleichen Jahr gegründeten "Zentrums für historische Europastudien im Saarland (ZHEUS)" war dies der Anlass, das Symposium zur Eröffnung des Zentrums der Geschichte des Friedens in Europa zu widmen: In acht großen Beiträgen wird dargestellt, wie seit der römischen Antike praktisch und theoretisch um den Frieden gerungen wurde. Immer wieder durch Machtkämpfe und Konflikte gefährdet, entwickelte sich eine europäische Friedenstradition, die es heute zu verteidigen und fortzubilden gilt.

Die Herausgeber des Bandes lehren an der Philosophischen Fakultät der Universität des Saarlandes: Wolfgang Behringer, geb. 1956 (Geschichte der Frühen Neuzeit); Wolfgang Kraus, geb. 1955 (Neues Testament); Heinrich Schlange-Schöningen, geb. 1960 (Alte Geschichte).

mehr...

Aktuelle Meldungen

LIT Buchpräsentation im Stadtarchiv Münster
In den letzten Jahren befassten sich verschiedene Personen intensiv mit der Geschichte der jüdischen Bürger Wolbecks. Sie werteten historische Quellen aus, befragten Zeitzeugen. Jetzt präsentieren Dr. Gudrun Beckmann-Kircher, Peter Schilling und Monika Simonsmeier als Herausgeber das Buckann das Ergebnis dieser aufwühlenden Recherche:

Spuren der Erinnerung an jüdische Familien in Münster-Wolbeck

DO 20. Juli 2017, 18 Uhr im Stadtarchiv, An den Speichern 8. Eine Auswahl an Dokumenten aus der Buch-Recherche wird bereitgehalten. Um Anmeldung wird wegen begrenzter Plätze gebeten: E-Mail archiv@stadt-muenster.de oder Telefon 02 51/4 92-47 08, der Eintritt ist frei.

weitere Meldungen...
(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt