LIT Verlag Zum LIT Webshop


Soziologie Neuerscheinungen Empfehlung 3-643-13485-1
Soziologie

Soziologie ist eines unserer Kernsegmente. Hier finden Sie Monographien, Tagungs- und Sammelbände zu Themen der Allgemeinen und Speziellen Soziologie sowie zur empirischen Sozialforschung. Zudem umfasst dieser Programmbereich zahlreiche Publikationen, die das Phänomen "Gesellschaft" interdisziplinär beleuchten.

Bei Fragen zum Fachgebiet Soziologie wenden Sie sich bitte an Herrn Martin W. Richter.
Neuerscheinungen

Islam-Erkundungen -- Hans-Georg Babke, Heiko Lamprecht (Hg.)

Jugendpastoral auf neuen Wegen -- Janieta Bartz

Einheit und Differenz in den gewerblich-technischen Wissenschaften -- Matthias Becker, Christian Dittmann, Julia Gillen, Stefanie Hiestand, Rita Meyer (Hg.)

Doing Gender in Medien-, Kunst- und Kulturwissenschaften -- Rosemarie Buikema, Kathrin Thiele (Hg.)

Diakonie im Herzen Europas -- Miroslav Danys

Religiöse Erwartungen im Protestantismus in Deutschland und Frankreich -- Isabelle Grellier, Fritz Lienhard (Hg.)

Notfallpädagogische Konzepte im internationalen Vergleich -- Leonie Hannappel

Das kindliche Spiel und seine Bedeutung für das elementarpädagogische Handeln -- Cornelia Huber

Weiblichen Nachwuchs für MINT-Berufsfelder gewinnen -- Susanne Ihsen, Sabine Mellies, Yves Jeanrenaud, Wenka Wentzel, Tanja Kubes, Martina Reutter, Lydia Diegmann

"An Arch Built Only on One Side" -- Barbara Loerzer

L'Eglise de la rue -- Yolaine Luc

Soziales System und Erklärung -- Matthias Neumann

Bildung, Herkunft, Lebensführung -- Julia Reuter

Patientensicherheit lehren -- Michael Rosentreter

Potenziale beruflich Qualifizierter nutzen -- Mirko Schürmann, Ulrike Weyland, Andreas Eylert-Schwarz, Bernd Heide-von Scheven, Ethel Narbei (Hrsg.)

Das soldatische Selbstverständnis im Wandel -- Sebastian Schmitz

Religionsfreiheit, Meinungsfreiheit und christlicher Glaube -- Jürgen Schuster, Volker Gäckle (Hg.)

Urban Mobility in a Global Perspective -- Oliver Schwedes

"Frau Merkel hat mich eingeladen" ! ? -- Herbert Stettberger (Hg.)

Über die konzeptionelle Armut deutscher Sozialdemokraten -- Lutz Unterseher

mehr...
Empfehlungen

Marlene Petritsch
Großpold
Alltagsleben in einem siebenbürgisch-deutschen Dorf

Das Dorf Großpold ist neben Großau und Neppendorf eines von drei Dörfern abseits der Industrien, in denen man Sachsen, die im 12. Jahrhundert auf Ruf des ungarischen Königs Geisa II. nach Siebenbürgen kamen und Landler, die aufgrund ihres protestantischen Glaubens im 18. Jahrhundert aus österreichischen Ländern verbannt wurden, vorfindet. Gemeinsam leben die zwei deutschen Kulturen mit Rumänen und Roma in den drei Dörfern um Hermannstadt (Sibiu).

Mit dieser Arbeit möchte die Autorin die Beobachtungen und Eindrücke einer Kultur, die ihre Symbole und Rituale und vor allem ihre Sprache bis heute in Siebenbürgen erhalten haben, aufzeigen. Damit hofft Sie den Lesenden einen Einblick in eine alte deutsche Bauernkultur in Rumänien zu geben.

Marlene Petritsch (Mag. Dr.), geboren 1982, ist Lektorin am Institut für Erziehungs- und Bildungswissenschaft an der Alpen-Adria-Universität in Klagenfurt.

mehr...

Aktuelle Meldungen

(Un-)Sicherheiten im Wandel - Gesellschaftliche Dimensionen von Sicherheit
BMBF-Fachkonferenz der zivilen Sicherheitsforschung am 22. und 23. Juni 2017 in Berlin

Der LIT Verlag stellt aktuelle Titel der Reihe "Zivile Sicherheit. Schriften zum Fachdialog Sicherheitsforschung" vor.

Veranstaltungsort: Urania-Haus, An der Urania 17, 10787 Berlin Grenzenlose Sicherheit?

weitere Meldungen...
(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt