LIT Verlag Zum LIT Webshop


Soziologie Neuerscheinungen Empfehlung 3-643-13849-1
Soziologie

Soziologie ist eines unserer Kernsegmente. Hier finden Sie Monographien, Tagungs- und Sammelbände zu Themen der Allgemeinen und Speziellen Soziologie sowie zur empirischen Sozialforschung. Zudem umfasst dieser Programmbereich zahlreiche Publikationen, die das Phänomen "Gesellschaft" interdisziplinär beleuchten.

Bei Fragen zum Fachgebiet Soziologie wenden Sie sich bitte an Herrn Martin W. Richter.
Neuerscheinungen

Das System und der Dritte -- Andreas Bleeck

34 Begegnungen -- Eva Grigori, Monika Vyslouzil (Hg.)

Der rechtliche Umgang mit Menschenhandel zum Zweck sexueller Ausbeutung in Europa -- Rita Haverkamp, Lena Vogeler (Hg.)

Knowledge of Interaction Styles and Dimensions of Interpretation in Interreligious Adult Education -- Mijke Jetten

Totalitäre Körper-Kultur -- Peter Kühnst

Prozesse und Konstellationen -- Carsten Kaven

Selbstmord-Attentate: Die Fusion von Zerstörung und Selbstzerstörung -- René Niklaus

Sacrifice -- Robert Petkovsek, Bojan Zalec (Eds.)

Lebenslagen, Lebensstile und Gesundheit -- Dominik Röding

Messen beruflicher Kompetenzen -- Felix Rauner, Jürgen Lehberger, Zhiqun Zhao

Mercy -- Hans Schaeffer, Gerard den Hertog, Stefan Paas (Eds.)

Rechtliche Prävention von Menschenhandel zum Zweck der sexuellen Ausbeutung -- Lena Vogeler

mehr...
Empfehlungen

Marie-Jo Thiel, Marc Feix (éds.)
Le défi de la fraternité
The Challenge of fraternity. Die Herausforderung der Geschwisterlichkeit

Un temps galvaud'ee, oubli'ee, la fraternit'e est aujourd'hui red'ecouverte au contact d'immenses d'efis 'ethiques comme la migration, le terrorisme, l"economie lib'erale, l'environnement, la m'edecine ... Mais d'ou vient-elle ? Le christianisme a jou'e un role d'eterminant dans sa compr'ehension et l'ouvrage revisite nombre d"ecrits bibliques, th'eologiques, tout en convoquant largement les sciences humaines. La R'evolution francaise l'a bien compris, qui a tent'e de se d'emarquer de cet h'eritage religieux. 'Ecrit a la lumiere d'un colloque international (AETC), l'ouvrage comprend des textes en francais, en anglais et en allemand.

Marie-Jo Thiel, professeure a l'Universit'e de Strasbourg, directrice du CEERE (Centre europ'een d"ethique), pr'esidente de l'Association europ'eenne de th'eologie catholique.

Marc Feix, maitre de conf'erences a la Facult'e de th'eologie catholique de l'Universit'e de Strasbourg, directeur de l'ERCAL ('Equipe de recherche sur le catholicisme en Alsace).


mehr...

Aktuelle Meldungen

WELKOM bei Katholikentag in Münster
Beim diesjährigen Katholikentag SUCHET FRIEDEN in Münster ist der LIT Verlag über zahlreiche Autor_innen in den verschiedensten Foren präsent. Der Fokus der gesamten Veranstaltung – durchaus ökumenisch und weltoffen – entspricht unserem Verlagsprofil:

- vgl. unter den Katalogen neben Theologie etwa REL JUDAICA HIS PHI PÄD POL SOZ ETHNO usw.
- unter den Kompaktübersichten LIT AKTUELL heben wir hervor

Religion und Politik
Friedens- und Konfliktforschung
Judaica
Antisemitismus
Luther 500
Orthodoxe Theologie
Religionswissenschaft
Religionspädagogik
Religion und Ästhetik
Missionswissenschaft
Johann Baptist Metz
Medizinethik
Soziale Arbeit im Gesundheitswesen
Politische Kommunikation

Zum Schwerpunkt Frieden siehe das zentrale politische PERIODIKUM Friedensgutachten sowie den Band

Vom Können erzählen

Cheflektor Dr. Michael J. RAINER steht für kurze persönliche Treffen im Rahmen des Katholikentages gern zur Verfügung; dort mobil erreichbar unter 0157 39131461.

Münster, 09.-12.05.2018 Veranstaltungen im ganzen Stadtgebiet

weitere Meldungen...
(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt