LIT Verlag Zum LIT Webshop


Sprachwissenschaft Neuerscheinungen Empfehlung 3-643-14029-6
Sprachwissenschaft

Das sprachwissenschaftliche Programm des LIT Verlages ist breit aufgestellt. Es umfaßt grundlegende Darstellungen wie auch speziellere Untersuchungen. Ein Forum bietet es für die englische, romanistische, slavische und germanistische Linguistik, aber auch für die afrikanische Sprachwissenschaft.

Bei Fragen zum Fachgebiet Sprachwissenschaft wenden Sie sich bitte an Herrn Martin W. Richter.
Neuerscheinungen

Payback and Other Stories -- Tomi Adeaga, Sarah Udoh-Grossfurthner (eds.)

Popularization and Knowledge Mediation in the Law. Popularisierung und Wissensvermittlung im Recht -- Jan Engberg, Karin Luttermann, Silvia Cacchiani, Chiara Preite (Eds./Hg.)

Literalität. Sprachentwicklung und frühe Sprachförderung in elementaren Bildungseinrichtungen -- Eva Frick

Untersuchungen zu den Gleichnissen in Ovids Metamorphosen -- Wilko Lücht

Treibgut -- Rainer Lagoni

Das Schulprogramm als Textsorte zwischen Erziehungs- und Wissenschaftssystem -- Friedrich Markewitz

The Arts in Language Teaching -- Olivier Mentz, Micha Fleiner (eds)

Zeichen-Dialoge -- Sandra Schaub

mehr...
Empfehlungen

Frédérique Toudoire-Surlapierre, Ethmane Sall (éd.)
Les Francophonies « noires »
Histoire, mémoire, couleur, culture et identité

Cet ouvrage fait suite au colloque Les Francophonies noires qui s'est tenu les 26 et 27 janvier 2017 a l'Universit'e de Haute-Alsace. Trois axes principaux structurent ce volume. C'est d'abord la po'etique des langues qui est interrog'ee, selon une double perspective imaginaire et pragmatique, dans les contributions de P. Boizette, P. Fandio, J.-M. Dev'esa, B. Urbani et J. Serghini. V. Mendou, M. Anagonou et E. Sall posent ensuite la question du rapport (probl'ematique) entre couleur et identit'e. Enfin, c'est en termes de strat'egie que la couleur est pens'ee, autour des concepts de storytelling, d'appartenance et d'esth'etisation.

mehr...

Aktuelle Meldungen

SÄK 2018 mit LIT-Präsenz
der LIT Verlag wird auf der Ständigen Ägyptologenkonferenz (SÄK), die in diesem Jahr in Münster stattfindet, erneut eine Verlagspräsenz abhalten. Wir laden Sie ein, am kommenden Samstag, 14. Juli, unser Fachprogramm näher kennenzulernen und sich über unsere Verlagsarbeit zu informieren. Die Verlagsausstellung findet im Schloss der Universität Münster statt. Einen Überblick über unsere aktuellen Titel können Sie sich unter dem Link http://www.lit-verlag.de/litaktuell/ verschaffen. Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie dem gesamten Organisationsteam eine ergebnisreiche Veranstaltung.


weitere Meldungen...
(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt