LIT Verlag Zum LIT Webshop


Sprachwissenschaft Neuerscheinungen Empfehlung 3-643-13817-0
Sprachwissenschaft

Das sprachwissenschaftliche Programm des LIT Verlages ist breit aufgestellt. Es umfaßt grundlegende Darstellungen wie auch speziellere Untersuchungen. Ein Forum bietet es für die englische, romanistische, slavische und germanistische Linguistik, aber auch für die afrikanische Sprachwissenschaft.

Bei Fragen zum Fachgebiet Sprachwissenschaft wenden Sie sich bitte an Herrn Martin W. Richter.
Neuerscheinungen

Sprachliche Bildung im Philosophieunterricht -- Vanessa Albus, Magnus Frank, Thomas Geier (Hg.)

Kollokationsforschung und Kollokationsdidaktik -- Peter Durco (Hg.)

Formen und Funktionen von Mündlichkeit in der Gegenwartsliteratur der "Sinti und Roma" -- Franziska Krumwiede-Steiner

Substandardsprachliche Germanismen im Slowenischen -- Alja Lipavic Ostir

Karl Knaake - Begründer der Weimarer Lutherausgabe -- Ilse Zelle

mehr...
Empfehlungen

Hans Dewald
JHWH herrscht als König (Ps 93,1; 97,1; 99,1)
Zur semantischen Wirksamkeit von Grundkategorien des Gottesbildes Altisraels beim Verstehen von Gottesmetaphern

Ausgehend von Hans Blumenbergs Metaphorologie und deren pragmatischem Ansatz, lässt sich das Verstehen von Gottesmetaphern aus Gottesbildern anhand der linguistischen Zwei-Ebenen-Semantik differenziert beschreiben. Grundlegend ist dafür, dass ungegenständlicheTranszendenzerfahrungen kognitiv zunächst in einem kaum strukturierten Gottesbegriff interpretiert werden, der wiederum kognitiv weiterverarbeitet wird - semantisch bis zur Königsmetapher aus köngstheologischem Verständnis Altisraels vom Wirken seines Volksgotts JHWH. Solch ein Verstehensmodell wirft dann auch ein Licht auf die Entwicklung des Monotheismus vor allem bei Deuterojesaja.

Dr. phil. Hans Dewald war Bibliotheksleiter der Hochschule für Technik und Wirtschaft Bochum.

mehr...

Aktuelle Meldungen

Verlagspräsenz auf der Ägyptologenkonferenz in Göttingen
Der Tradition folgend wird der LIT Verlag auch auf der anstehenden Ständigen Ägyptologenkonferenz (SÄK) mit einer Verlagspräsenz vertreten sein. Die 49. Ausgabe findet in diesem Jahr vom 14.07. bis 16.07. in Göttingen statt. Wir freuen uns über Ihren Besuch im Zentralen Hörsaalgebäude/ZHG. Am kommenden Samstag (15.07.) wird der Fachlektor Herr Martin W. Richter vor Ort sein und Sie gerne über unsere Verlagstätigkeit, relevante Neuerscheinungen und Backlist-Titel informieren. Über den Link http://www.lit-verlag.de/litaktuell/aegyptologie.pdf erhalten Sie bereits einen Überblick über unsere Fachpublikationen.

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie dem gesamten Organisationsteam wünschen wir ein ertragreiches Wochenende in Göttingen.

weitere Meldungen...
(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt