LIT Verlag Zum LIT Webshop


Theologie Neuerscheinungen Empfehlung 3-643-14221-4
Theologie

Theologie ist gefordert, wenn es um Grundlegung und Bestreitung der Religion(en) geht. Der LIT Verlag fördert - transdisziplinär offen - die Dynamik theologischer Reflexion über "traditionelle" Fächergrenzen hinaus: von Religionsphilosophie und Systematischer Theologie über Biblische, Historische und Praktische Theologe bis zu interkultureller Theologie, Ethik und Religionswissenschaft.

Bei Fragen zum Fachgebiet Theologie wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Michael J. Rainer.
Neuerscheinungen

Recherches en prédication : nouvelles tendances suite à « Evangelii gaudium » -- Francois-Xavier Amherdt

rückblicken_wahrnehmen_inspirieren -- Günther Bader

Neue Wege der Schriftauslegung -- Michaela Bauks, Ulrich Berges, Daniel Krochmalnik, Manfred Oeming

Die mittel-osteuropäischen Nationalstaaten nach 1918 -- Rainer Bendel (Hg.)

60 Jahre Heimatwerk schlesischer Katholiken 2019 -- Rainer Bendel (Hg.)

Gastrimargia -- Gabriel Bunge

Verbe et chair -- Julie Casteigt (éd.)

Gemeinwesendiakonie und Unternehmensdiakonie -- Alexander Dietz, Hendrik Höver (Hg.)

Die Pastoral im Landkapitel Neckarsulm 1945-1949 -- Marco Eberhard

Josef und die Frau des Potifar -- Daniela Feichtinger

Der Glaube an den einen Gott im Johannesevangelium -- Joel Clement Gougbadji

Israel trägt die Kirche -- Hans Hermann Henrix

Die Tradierung von Ethik im Gottesdienst -- Marco Hofheinz (Hg.), unter Mitarbeit von Kai-Ole Eberhardt

Die Entzauberung der Welt -- Gottfried Küenzlen

Der künstliche Mensch im populären Spielfilm -- Thomas Koch

'Nun sag, wie hast du's mit der religiösen Vielfalt?' -- Thomas Krobath, Doris Lindner, Edith Petschnigg (Hg.)

Bei Unrecht: Widerspruch! -- Gottfried Leder

Professionalität von Religionslehrkräften -- Eva-Maria Leven

The Spirituality of the Igbo People of Nigeria as an Example of Religious Modernization in a Global World -- Henry Chukwudi Okeke

Compassion - A Pastoral Paradigm for Integral Salvation and the Growth of the Church -- Edwin Ikechukwu Ozioko

Wilhelm Rahe (1896-1976) - westfälischer Pfarrer und Kirchenhistoriker -- Hans-Wilhelm Rahe

Pluralität und Koexistenz, Gewalt, Flucht und Vertreibung -- Claudia Rammelt (Hg.) in Verbindung mit Jan Gehm und Rebekka Scheler

Zeichen-Dialoge -- Sandra Schaub

Theologie und Kirche an der A40 -- J. Daniel H. Schmitz

Kölnisch Wasser und Melissengeist -- Georg Schwedt, Helmut Heckelmann

Motivation und Engagement -- Wilhelm Schwendemann, Carolina-Viktoria Lemke, Sonja Mall, Johanne Piper, Jürgen Rausch, Matthias Schwendemann

An der Seite der Tiere -- Ulrich Seidel, Hans-Eberhard Dietrich

Zwischen Kirche und Synagoge -- Martin Steiner

Global Ethics -- Vojko Strahovnik

Theological Essays in Biblical, Religious and Historical Perspective -- Johannes Taschner, Johan Temmerman (Eds.)

Kirchenkritik -- Wolfgang Vögele

Genderorientierte Bibeldidaktik auf der Basis paulinischer Geschlechterkonstruktionen -- Sarah von Deylen

mehr...
Empfehlungen

Reinhard Glöckner
Glauben in Europa - denken und bekennen
Zugänge zum Glaubensbekenntnis und zum Mensch-Person-Verständnis

Drei Texte sind für die Menschen der Aufklärung in Europa geschrieben, seien sie einer Religion zugehörig oder nicht.

Der Erste skizziert den Glauben an den Messias/Christus in Judentum, Christentum und als den Gesandten Jesus im Islam. Er sagt aus über das Selbstverständnis Jesu Christi und über die Ansichten zur Religion von säkularen Menschen heute.

Der Zweite begleitet einen Menschen als Person von der Empfängnis bis zum Ende seines Lebens inmitten der Mächte, die sein Leben bestimmen.

Der Dritte ist ein Denkanstoß zum Apostolischen Glaubensbekenntnis der Kirchen, geschrieben auf Anfrage der Theol. Fakultät der Universität Greifswald.

Dr.theol. Reinhard Glöckner, geb.1933 in Lübeck, Studium in Greifswald und Leipzig. Pfarrer für die Ev.Studentengemeinde in der DDR, in Treuenbrietzen, in Greifswald, 1990-1992 OB in Greifswald, Pfarrer für Fortbildung für die Ev. Landeskirche in Vorpommern. Seit 1996 im Ruhestand

mehr...

Aktuelle Meldungen

"Utopia Christiana – Vom Kirche- und Christsein heute" - Ein Interview mit Prof. Dr. Elmar Nass
Wie könnte die Kirche der Zukunft aussehen und wie weit sind wir von einer Utopia Christiana entfernt? In "Der Sonntag" im Domradio bezieht unser Autor Elmar Nass Stellung und gibt einen Einblick in seine Idealvorstellung eines Bistums im Sinne einer Utopia Christiana.

Das komplette Interview finden Sie direkt unter: Utopia

Zum Titel geht es hier: Utopia

weitere Meldungen...
(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt