LIT Verlag Zum LIT Webshop


Theologie Neuerscheinungen Empfehlung 3-8258-6665-3
Theologie

Theologie ist gefordert, wenn es um Grundlegung und Bestreitung der Religion(en) geht. Der LIT Verlag fördert - transdisziplinär offen - die Dynamik theologischer Reflexion über "traditionelle" Fächergrenzen hinaus: von Religionsphilosophie und Systematischer Theologie über Biblische, Historische und Praktische Theologe bis zu interkultureller Theologie, Ethik und Religionswissenschaft.

Bei Fragen zum Fachgebiet Theologie wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Michael J. Rainer.
Neuerscheinungen

Schlüsselfragen großer Philosophen -- Hermann Baum

African Christian Theologies and the Impact of the Reformation -- Heinrich Bedford-Strohm, Tharcisse Gatwa, Traugott Jähnichen, Elisée Musemakweli (Eds.)

Jenseits der Gerechtigkeit - Kirche in Zeiten wachsender Ungleichheit -- Wolfgang Belitz, Jürgen Klute, Hans-Udo Schneider, Walter Wendt-Kleinberg

Interreligiöse Bildung und Vorurteile -- Andrea Betz

Rôle des images et vénération des icônes dans les Églises orthodoxes orientales -- Christine Chaillot

The Role of Images and the Veneration of Icons in the Oriental Orthodox Churches -- Christine Chaillot

Zuspruch aus dem Aether -- Anita Christians-Albrecht

Ünner wieden Heven -- Cord Denker

Vom Können erzählen -- Volker Garske, Thomas Nauerth, Anja Niermann (Hg.)

Das "Dreifachjubiläum" im Evangelischen Kirchenkreis Recklinghausen -- Albrecht Geck (Hg.)

Das Problem der Typologie in der ältesten christlichen Kunst -- Hans-Jürgen Geischer

Theorie vom guten Hirten -- Michael Hoelzl

...der war von Geburt ein Schwabe! -- Jakobus Kaffanke (Hg.)

Funerary Culture and the Limits of Secularization in Denmark -- Anne Kjaersgaard

Das Praxissemester als Übergang -- Malte Kling

Zwischen Aufklärung und Moderne -- Thomas K. Kuhn, Veronika Albrecht-Birkner (Hg.)

Andere Bilder der Bibel -- Erwin J. Löhr

Vrai et saint -- Leo D. Lefebure

Anderssehen in räumlichen Wechselspielen -- Christine Lungershausen

Ein Leben für die Schule -- Erwin Mann

Ehe und Sexualität neu sehen lernen -- Klaus Meyer zu Uptrup

Das Wesen der jüdischen Religion -- Kornelis Heiko Miskotte

Israelism and the Place of Christ -- Steven Paas (ed.)

Dran bleiben - Zuversichtliche Rückblicke eines "Alt-68ers" -- Klaus Schmidt

Spaces of Engagement -- Syed Furrukh Zad Ali Shah

New Theologies of the Old Testament and History -- Petr Sláma

Politik im Gebet -- Christiane Tjaden

Kun-mkhyen Pad-ma dKar-po's Amitayus Tradition of Vajrayana Buddhist Transformative Care -- Bhikshuni Lozang Trinlae

Auf der Suche nach der Geschlechtlichkeit -- A.M.J.M. Herman van de Spijker

mehr...
Empfehlungen

Theresa Beilschmidt (Hg.)
Flucht, Religion und Integration
Interreligiöse Impulse

Angesichts der Fluchtmigration nach Deutschland seit dem Jahr 2015 ist immer wieder die Rede von einer drohenden 'Islamisierung' Deutschlands. Gleichzeitig wird Religion, oder genauer: religiöse Verfolgung häufig als Fluchtgrund ausgemacht. Doch welche Rolle spielt Religion tatsächlich bei der Flucht? Und welche Bedeutung kommt ihr bei der Integration der Geflüchteten, die in Deutschland sesshaft werden (wollen), zu? Der Band enthält Beiträge einer interreligiösen und interdisziplinären Tagung an der Akademie St. Jakobushaus in Goslar, die den Zusammenhang von Flucht, Religion und Integration behandelte. Die Autorinnen und Autoren beleuchten die Thematik aus verschiedenen Blickwinkeln und zeigen dabei auch Perspektiven der religiösen Pluralisierung Deutschlands auf.

Dr. Theresa Beilschmidt ist Referentin für die Bereiche Migration/Flucht, Islam und interreligiöser Dialog an der Akademie St. Jakobushaus in Goslar.

mehr...

Aktuelle Meldungen

Prof. Dr. D. Ritschl zum Gedenken
Der LIT Verlag bekundet der Heidelberger Fakultät und Kolleg_innen nah & fern BEILEID zum Tod des geschätzten LIT Herausgebers Prof. Dr.Dr. h.c. mult. Dietrich RITSCHL (Heidelberg / Basel). Cheflektor Dr. Michael J. Rainer blickt in der Kondolenz an die Direktorin des Ökumen. Instituts Frau Prof. Nüssel zurück auf 25 Jahre engagierter und konstruktiverr Zusammenarbeit. In der 1992 mit Prof. Eckhard Lessing (Münster) und Prof. Peter Neuner (München) gestarteten Serie Studien zur systematischen Theologie und Ethik kamen mittlerweile knapp 70 Bände auf den Weg und führten Grundmotive der Ökumene reflexiv weiter: Derartig langfristige und systematisch verankerte Ökumene - Kooperation ist weiterhin eine Seltenheit!

Dietrich Ritschl bündelte zentrale Schlüsselgedanken in dem programmatischen Band
Theorie und Konkretion in der Ökumenischen Theologie

weitere Meldungen...
(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt