LIT Verlag Zum LIT Webshop


Wirtschaftswissenschaften Neuerscheinungen Empfehlung 3-643-13709-8
Wirtschaftswissenschaft

"Die Wirtschaft ist nicht alles, aber ohne Wirtschaft ist alles nichts" - so lautet ein bekanntes Bonmot.
Entsprechend breiten Raum räumt der LIT Verlag dem wirtschaftswissenschaftlichen Programm ein. Dieses umfasst die Volkswirtschaft ebenso wie die Betriebswirtschaft. Zudem pflegt der LIT Verlag einen Schwerpunkt Ordoliberalismus.
Aber auch in den Bereichen der Wirtschaftsgeographie, der Wirtschaftspolitik, der Wirtschaftsethik sowie den angrenzenden Fachdisziplinen pflegt der LIT Verlag ein diversifiziertes Programm und lädt alle Interessenten ein, sich dieses näher anzuschauen.

Bei Fragen zum Fachgebiet Wirtschaftswissenschaft wenden Sie sich bitte an Herrn Guido Bellmann.
Neuerscheinungen

Die Besteuerung ausländischer Familienstiftungen unter besonderer Beachtung des § 15 AStG -- Sebastian Adam

Regulierung von Suchmaschinen -- Jakob Bünemann

Qualitätssicherung im Krankenhaus -- Sören Deister

Öffentlich-rechtliche Instrumente zur Gewährleistung eines ausreichenden Insolvenzschutzes von Wertguthaben -- Michael Reinhold Fausel

Das Sozialrechtsfallbuch III -- Dagmar Felix

Einführung in das (internationale) Logistikrecht -- Katrin Hesse

Das Bail-Out-Verbot des AEUV -- Tobias Kloker

Social Services between General Interest Orientation and Internal Market Dynamics -- Mathias Maucher

Wettbewerbsstrategien -- Victor Mays

Empirische Analyse ausgewählter Kostenrechnungs- und Controllinginstrumente in Zeiten expansiver Geldpolitik -- Ralf Jürgen Ostendorf, Jonas Schraven, Franziska Weuthen

Welche Loyalität dürfen kirchliche Einrichtungen fordern? -- Hermann Reichold (Hg.)

Forschung im Rahmen der postmortalen Organtransplantation -- Andrea Leonie Sautter

Steuerrecht und Digital Economy -- Kolja van Lück

Zwischenstaatlicher politischer Wettbewerb -- Roland Vaubel

Transformationspotenziale der Textil- und Bekleidungsindustrie innerhalb einer Ressourcenbetrachtung -- Alexandra Woithe

Controlling im Nonprofit-Sektor -- Kurt Zischg

Investitionsrechnung in erwerbswirtschaftlichen Unternehmen -- Kurt Zischg

mehr...
Empfehlungen

Jan Philipp Meyer
Online Dispute Resolution
Chancen für den E-Commerce in Europa

Der Autor stellt Historie und Status quo der Materie dar und geht dabei insbesondere auf die aktuellen Entwicklungen auf Ebene der Europäischen Union und der Vereinten Nationen ein. Hierunter fällt zunächst die Darstellung von ODR-Verordnung Nr. 524/2013 und ADR-Richtlinie 2013/11/EU sowie des durch die UN Commission on International Trade Law avisierten globalen ODR-Projektes. Darüber hinaus stellt der Autor einige bestehende ODR-Angebote vor, darunter auch die ökonomisch bedeutenden - in ihrer Konzeption jedoch polarisierenden - Streitbeilegungsangebote von eBay und PayPal.

Dr. iur. Jan Philipp Meyer ist deutscher Rechtsanwalt und seit Anfang 2016 als niedergelassener europäischer Rechtsanwalt in Wien tätig.

mehr...

Aktuelle Meldungen

Digitalisierung christlich-ethisch verantworten
Bei einer Fachtagung zwischen Ev. Landeskirche Bayern (vertreten durch Landesbischof Bedford-Strohm), Verband der bayr. Wirtschaft und Arbeitskreis Evangelischer Unternehmer (AEU) präsentierten die Herausgeber Roland Pelikan und Johannes Rehm, KDA (= Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt) Bayern den neuen Sammelband

Arbeit im Alltag 4.0. - Wie Digitalisierung ethisch zu lernen ist

München, 12. Juli 2018: https://kda-bayern.de/digitale-transformation-als-chance-fuer-die-arbeitswelt/
für nähere Information vgl. Inhaltsverzeichnis

weitere Meldungen...
(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt