LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Nikil Mukerji
Das Differenzprinzip von John Rawls und seine Realisierungsbedingungen
Reihe: Philosophie und Ökonomik
Bd. 7, 2009, 136 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-10056-6


John Rawls' Differenzprinzip verlangt, die gesellschaftlichen Spielregeln zum größten Vorteil der sozial Schwächsten einzurichten. Der vorliegende Band analysiert, was diese sozialethische Maxime realiter erfordert und erklärt, wie sie moralphilosophisch begründet werden kann. Dabei wird betont, dass die faktische Realisierbarkeit ethischer Prinzipien eine Bedingung ihrer normativen Geltung darstellt. Und es wird eine Interpretation des Differenzprinzips vorgestellt, die eine Umsetzung der Rawlsschen Idee auch unter realen gesellschaftlichen Bedingungen ermöglicht.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt