LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Hieronymus Geist
TOGO zwischen Diktatur und Demokratie
Ein neuer Weg für den prekären Prozess der Demokratisierung in Afrika
Reihe: Kulturelle Identität und politische Selbstbestimmung in der Weltgesellschaft
Bd. 13, 2009, 192 S., 24.90 EUR, 24.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-10135-8


Gibt es, trotz aller schrecklichen Erfahrungen, die Menschen in Togo in den vergangenen Jahrzehnten unter der Diktatur sammeln mussten, eine kleine Pflanze der Hoffnung? Versuche zur Demokratisierung und zur Durchsetzung von Menschenrechten scheinen wenig erfolgversprechend zu sein. Spricht die Realität scheinbar eine andere Sprache als die der Hoffnung? Nein, denn in Togo lassen sich viele Menschen von der prekären Lage ihres Landes nicht entmutigen und suchen nach neuen Wegen.

Ohne behaupten zu wollen, den "Stein der Weisen" gefunden zu haben, möchte der Autor durch seine Untersuchung dabei helfen, einen neuen Weg für afrikanische Länder aufzuzeigen.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt