LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Almut Koesling
Erziehungs- und Beziehungserfahrungen jugendlicher und heranwachsender Inhaftierter
Reihe: Sozialpädagogik
Bd. 23, 2010, 264 S., 24.90 EUR, 24.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-10564-6


Freiheitsentzug durch Gefängnis im Jugendalter ist die stärkste Intervention, die das Jugendstrafrecht vorhält. Erziehung ist ein zentrales Ziel im Jugendvollzug - doch wie werden Erziehungsprozesse und Beziehungsangebote vor dem Hintergrund bisheriger Erfahrungen mit Erziehung und Beziehung in der Haft von den Gefangenen erlebt und gestaltet? Was bedeuten der Erziehungsgedanke, Theorien über Bindung und Adoleszenz für den Blick auf junge Männer im Gefängnis? Auf der Basis einer qualitativen Längsschnittstudie wird der Wechselwirkung lebensgeschichtlicher Beziehungserfahrungen mit dem Erleben der Beziehungen in Haft nachgegangen, um Schlussfolgerungen für die Betreuungsprozesse in geschlossenen Institutionen zu ziehen.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt