LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Ismail Ermagan (Hg.)
Die Europäische Union und der Beitritt der Türkei
Positionen türkischer Parteien und der Parteien im Europäischen Parlament
Reihe: Politikwissenschaft
Bd. 174, 2010, 200 S., 24.90 EUR, 24.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-10589-9


In der Beziehung zwischen der EU und der Türkei sind die politischen Parteien diejenigen Akteure, welche die skeptischen, ablehnenden oder befürwortenden Neigungen und Argumente in der Gesellschaft am deutlichsten artikulieren. Hierzu stellt die Untersuchung die folgenden Fragen: Wie reagieren die politischen Parteien in Brüssel und Ankara hinsichtlich der EU-Integration der Türkei? Wer unterstützt einen Türkeibeitritt und wer steht diesem Ansinnen skeptisch oder ablehnend gegenüber? Dadurch bietet sich die Möglichkeit, die Hintergründe der EU-Debatte in der Türkei und der Türkei-Debatte in der EU besser zu begreifen.

Mit türkischen Beiträgen von Haluk Özdalga und Özlem Türköne (AKP), Ylmaz Ates (CHP), Osman Cakr (MHP), Temel Karamollaoglu (SP), Ahmet Türk (DTP), TKP und BBP.

Mit europäischen Beiträgen von Kurt Lechner (EVP), Hannes Swoboda und Rob Van der Water (SPE), Annemie Neyts-Uyttebroeck (ELDR), Ali Yurttagül (Grüne), Lothar Bisky (EL) und ROMANO PRODI.






(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt