LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Meik Gerhards
Der undefinierbare Gott
Theologische Annäherungen an alttestamentliche und altorientalische Texte
Reihe: Rostocker Theologische Studien
Bd. 24, 2011, 152 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-11326-9


Der Band enthält zwei kleinere Arbeiten. Die erste beschäftigt sich ausgehend von einem Luther- Zitat, nach dem im Alten Testament "die Windeln und die Krippe Christi" zu finden sind, mit Fragen eines christlichen Verständnisses des Alten Testaments unter Berücksichtigung heutiger exegetischer Standards. Die zweite Arbeit beschäftigt sich mit der babylonischen Dichtung Ludlul bel nemeqi, dem sog. "babylonischen Hiob", von der aus Einsichten zu aktuellen Fragen (Monotheismus, Theodizee) gewonnen werden können. In beiden Arbeiten geht es unter anderem darum, dass Gott nicht durch übliche Vorstellungs- und Denkschemata einzugrenzen ist.

Meik Gerhards (geb. 1970 in Waldbröl / Rhld.), Studium der Theologie und Orientalistik, seit 2010 Privatdozent für Altes Testament an der Theologischen Fakultät der Universität Rostock.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt