LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Lienhard Lötscher, Kai Kühmichel
Vom Haus zur Stadt
Stadtentwicklung sehen - erkennen - verstehen. Handbuch
Reihe: Schriften des Arbeitskreises Stadtzukünfte der Deutschen Gesellschaft für Geographie
Bd. 9, 2016, 316 S., 27.90 EUR, 27.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-11343-6


In Europa leben über 70% der Bevölkerung in städtischen, bzw. urbanen Räumen. Die meisten von uns leben somit in einer Stadt. Täglich gehen oder fahren wir durch unsere städtische Umwelt. Wie gut kennen wir diese eigentlich - oder wie gut glauben wir sie zu kennen?

Im Laufe langjähriger Unterrichtstätigkeiten an Universitäten in Deutschland und der Schweiz, bzw. an Hochschulen in NRW haben wir festgestellt, dass es - nicht nur Studierenden - immer wieder schwer fällt, die gebaute Umwelt räumlich und zeitlich in die Stadtentwicklung einzuordnen. Mit den beiden Bänden "Vom Haus zur Stadt" wollen wir - und dies ist unseres Wissens noch nie versucht worden - Hintergrundwissen zu Stadtentwicklung und Architektur, die unsere alltägliche Stadtumgebung prägen, so aufarbeiten, dass sie vor Ort anhand klar definierter Kriterien zeitlich datierbar wird.

Mit dem "Handbuch", das Sie nun in Händen halten, soll Ihnen ermöglicht werden die frühere und heutige Stadtentwicklung "vom Haus zur Stadt" zu sehen, zu erkennen und zu verstehen.

Lienhard Lötscher war Professor an der Universität Basel, der TU München und Inhaber des Lehrstuhls Kultur- und Siedlungsgeographie der Ruhr-Universität Bochum.

Kai Kühmichel ist Architekt und Stadtplaner, lehrte Architektur und Stadtplanung an der FH Dortmund, der Ruhr-Universität Bochum und im master städtebau NRW.






(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt