LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Lienhard Lötscher, Kai Kühmichel
Vom Haus zur Stadt
Stadtentwicklung sehen - erkennen - verstehen. Feldbuch
Reihe: Schriften des Arbeitskreises Stadtzukünfte der Deutschen Gesellschaft für Geographie
Bd. 10, 2016, 78 S., 7.90 EUR, 7.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-11344-3


Mit den beiden Bänden "Vom Haus zur Stadt" haben wir - und dies ist unseres Wissens noch nie versucht worden - Hintergrundwissen zu Stadtenwicklung und Architektur (vgl. "Handbuch"), die unsere alltägliche Stadtumgebung prägen, so aufgearbeitet, dass sie vor Ort anhand klar definierter Kriterien zeitlich datierbar wird. Solche Merkmale haben wir für Grundrisstypen und Hausfassaden bis zum Zweiten Weltkrieg pro Baustil und von 1950 bis 2010 in Zeitschnitten von 10 Jahren jeweils zusammenfassend dargestellt.

Das Hintergrundwissen des "Handbuches" wird allen an Stadtentwicklung Interessierten das Verstehen und Anwenden des mit dem "Feldbuch" angebotenen Leitfadens zur Datierung der alltäglichen Umgebung vor Ort in der Stadt ermöglichen.

Lienhard Lötscher war Professor an der Universität Basel, der TU München und Inhaber des Lehrstuhls Kultur- und Siedlungsgeographie der Ruhr-Universität Bochum.

Kai Kühmichel ist Architekt und Stadtplaner, lehrte Architektur und Stadtplanung an der FH Dortmund, der Ruhr-Universität Bochum und im master städtebau-NRW.






(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt