LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Anne Fröhlich
Die Kommerzialisierung von menschlichem Gewebe
Eine Untersuchung des Gewebegesetzes und der verfassungs- und europarechtlichen Rahmenbedingungen
Reihe: Recht der Lebenswissenschaften/Life Sciences and Law
Bd. 5, 2012, 464 S., 39.90 EUR, 39.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-11521-8


Menschliches Körpergewebe gewinnt im Zuge der medizinischen Entwicklung immer mehr an Bedeutung. Die wachsende Nachfrage stößt jedoch auf ein geringes Spendenangebot. Die Folgen dieses Konfliktes werfen sowohl moralische, ethische als auch rechtliche Fragen auf. Mit der Einführung des Gewebegesetzes verstärkte sich die Diskussion um eine Kommerzialisierung von Gewebe. Die vorliegende Arbeit widmet sich diesem Thema aus rechtlicher Sicht und geht zudem auf praktische Lösungsansätze hinsichtlich des Mangelproblems ein.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt