LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Bernd Jörg Diebner
Dat Oole Testament verkloort op Platt
Plattdüütsch Opsätz in Utwohl
Reihe: Bibelstudien
Bd. 10, 2012, 288 S., 24.90 EUR, 24.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-11763-2


"En beten anners, as dat in de Schoolbeukers vun de Hooge School steiht ..." - so begegnet uns die Auslegung alttestamentlicher Texte durch Prof. Dr. Bernd Jörg Diebner. Der Heidelberger hat einen weiten Horizont. Er ist Theologe, Historiker, Archäologe, Kunstwissenschaftler, Orientalist, Koptologe und Literaturwissenschaftler und interpretiert die Texte des Alten Testaments so, wie sie sind. Was bringt es, fragt er, wenn man z. B. Thomas Manns Joseph-Roman auf seine Quellen hin untersucht? Der Roman als Ganzes ist das Interessante und Spannende.

Was seine theologischen Arbeiten darüber hinaus durchweg zu einem ausgesprochenen Lese-Vergnügen macht, ist die plattdeutsche Sprache. Durch sie kann er wissenschaftliche Erkenntnisse präzise und verständlich, humorvoll und kräftig vermitteln. Man erfährt nicht nur viel Unerwartetes und Hochinteressantes, "man höögt sik uk jümmers wedder".

Prof. Dr. theol. Bernd Jörg Diebner, * 1939, Studium der Theologie, Germanistik, Orientalistik und christlichen Archäologie (Promotion 1965); Prof. em. (Altes Testament) in Heidelberg.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt