LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Bennet Jäger
Picturing the Evil
Das Kefauver Committee und die Kampagne gegen die organisierte Kriminalität, 1950-1951
Reihe: Studien zu Geschichte, Politik und Gesellschaft Nordamerikas/ Studies in North American History, Politics and Society
Bd. 31, 2012, 256 S., 24.90 EUR, 24.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-11953-7


Die populären Vorstellungen über organisierte Kriminalität und die Mafia sind bis heute von Mythen geprägt. Zurückzuführen sind diese größtenteils auf das Kefauver Committee, welches 1950/51 die organisierte Kriminalität in den USA untersuchte. Diese wurde als "teuflische" Verschwörung ausländischer Krimineller präsentiert, welche die Sicherheit der "tugendhaften" Bevölkerung und die amerikanische Gesellschaftsordnung bedroht. Wie diese Arbeit aufdeckt, ist die "Wahrheit" über organisierte Kriminalität diskursiv konstruiert und verzerrt und muss deshalb relativiert werden.

Bennet Jäger hat Geschichte und Germanistik studiert und 2012 promoviert. Er ist Mitarbeiter der Universität zu Köln.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt