LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Hubert Frankemölle
Das Evangelium des Neuen Testaments als Evangelium aus den heiligen Schriften der Juden
Reihe: Forum Christen und Juden
Bd. 10, 2013, 400 S., 39.90 EUR, 39.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-12094-6


Will man Christentum und Judentum heute verstehen, muss man an ihren gemeinsamen Anfang zurückgehen. Bis Anfang des 2. Jahrhunderts kannten die Mitglieder der christlichen Gemeinden nur Gesetz und Propheten als ihre heilige Schrift und zwar in aramäisch-hebräischer und griechischer Überlieferung. Die Neuheit ihres Glaubens, etwa an den neuen Bund, an die neue Schöpfung oder an das Handeln Gottes in Jesus von Nazareth, war eine innerjüdische Glaubenserfahrung. Dies zu begründen und die Folgerungen für den christlichen Glauben heute zu ziehen, ist Ziel dieses Buches.

Prof. em. Dr. Hubert Frankemölle lehrte von 1972 bis 2004 Katholische Theologie / Neues Testament an den Universitäten Münster und Paderborn.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt