LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Sebastian Falk
Die bilanzielle und ertragsteuerliche Behandlung eigener Anteile nach dem BilMoG
Reihe: Bonner Schriften zum Steuer-, Finanz- und Unternehmensrecht
Bd. 25, 2013, 296 S., 44.90 EUR, 44.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-12316-9


Die handelsbilanzielle Abbildung des Erwerbs und der Veräußerung eigener Anteile ist durch das BilMoG grundlegend verändert worden. Mit der Änderung des handelsbilanziellen Ausweises wird insbesondere auch die bisherige steuerliche Behandlung des Erwerbs und der Veräußerung eigener Anteile in Frage gestellt. Die vorliegende Arbeit zeigt, welche ertragsteuerlichen Folgen der neue Bilanzausweis sowohl auf Ebene des Gesellschafters als auch auf Ebene der Kapitalgesellschaft hat und würdigt diese Folgen kritisch. Auf dieser Grundlage wird ein Reformvorschlag de lege ferenda entwickelt





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt