LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Andreas Müller (Hg.)
Das Kreuz unter dem Halbmond
Orientalische Christen im Angesicht des "Arabischen Frühlings"
Reihe: Studien zur Orientalischen Kirchengeschichte
Bd. 50, 2014, 168 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-12753-2


Der "Arabische Frühling" ist seit Dezember 2010 auch im sogenannten "Westen" mit Enthusiasmus begrüßt worden. Inzwischen ist die Euphorie der Ernüchterung gewichen. Für die christlichen Minderheiten in den Ländern des Nahen Ostens haben die Entwicklungen vor Ort oft verheerende Folgen. Der Sammelband mit Beiträgen renommierter Autorinnen und Autoren demonstriert dies anhand von Beispielen aus den Ländern Ägypten, Irak, Israel / Palästina, Libanon und Syrien. Außerdem wird die gegenwärtige Lage von Christen in der Türkei durch einen hochrangigen Vertreter des Ökumenischen Patriarchats vorgestellt. Neben der aktuellen Bestandsaufnahme werden substantielle historische Herleitungen zur Situation der Christen im Nahen Osten und deren Wahrnehmung geboten.

Andreas Müller ist Professor für Kirchen- und Religionsgeschichte an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt