LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Michael Bernsen
Geschichten und Geschichte
Alessandro Manzonis "I promessi sposi"
Reihe: Literatur: Forschung und Wissenschaft
Bd. 32, 2014, 272 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-12836-2


Die Promessi sposi handeln von zeittypischen historischen Konflikten wie dem der einfachen Leute mit der lokalen Aristokratie, der Einheimischen mit den spanischen Machthabern. Durch den Aufstieg des Protagonisten zum Textilunternehmer wird von der Modernisierung des Landes berichtet. Das Geschehen scheint zudem vom Walten der Vorsehung durchdrungen zu sein, weshalb man immer wieder vom katholischen Nationalroman Italiens gesprochen hat. Diese Meta-Erzählungen werden jedoch durch eine Fülle von unterschiedlichen Geschichten zersetzt, deren Formen und Funktionen der Erzähler stets reflektiert. Dies gilt auch für die Erzählung von Geschichte, so dass Manzonis Roman höchst moderne Züge aufweist.

Michael Bernsen ist Professor für Vergleichende Romanische Literaturwissenschaft an der Universität Bonn.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt