LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Judith Karst
Der Fiskus im liberalen Rechtsstaat
Reihe: IUS VIVENS /Abteilung B: Rechtsgeschichtliche Abhandlungen
Bd. 26, 2016, 422 S., 39.90 EUR, 49.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-13010-5


Der Begriff des Fiskus ist sowohl dem allgemeinen Sprachgebrauch als auch verschiedenen Gesetzen bekannt. Dabei blickt er auf eine lange Geschichte zurück, in der seine Bedeutung nicht immer einheitlich war. Gerade die Rechtswissenschaft des liberalen Rechtsstaats beschäftigte sich sehr intensiv mit der historischen - speziell polizeistaatlich-absolutistischen - und damals aktuellen Idee des Fiskus. Von hier aus fand er Eingang in zahlreiche Gesetze. Diese Arbeit untersucht daher die Bedeutung der Fiskusidee im liberalen Rechtsstaat und ihre Tragweite für die heutige Zeit.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt