LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Urs Frey
Förderung von Selbst- und Sozialkompetenzen
Herausforderung am Übergang zwischen Schule und Ausbildung
Reihe: Philosophie in der Schule/Philosophy in Schools/Philosophie à l'École
Bd. 22, 2015, 264 S., 34.90 EUR, 34.90 CHF, br3., ISBN 978-3-643-13168-3


Wie können ausgewählte Selbst- und Sozialkompetenzen im schulischen Kontext gefördert werden?

Ausgehend von den Herausforderungen am Übergang zwischen Schule und Ausbildung geht die Forschungsarbeit auf diese Frage ein. Auf Grundlage einer handlungsorientierten Didaktik werden Lehr-Lernarrangements zur Förderung von ausgewählten Selbst- und Sozialkompetenzen entwickelt und in der Schule erprobt. Die Entwicklung knüpft an die pädagogische Debatte um die individuelle Förderung an.

Die Forschungsarbeit bietet konkrete Ansätze zur Förderung von Selbst- und Sozialkompetenzen, welche insbesondere die Bedürfnisse der schulischen Praxis berücksichtigen.

Urs Frey (Dr. rer. pol.; Dipl.-Hdl.) ist als Wirtschaftspädagoge tätig.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt