LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Peter Scherle (Hg.)
Aus dem Vollen schöpfen?
Kirche zwischen Erschöpfung und Neuschöpfung
Reihe: Herborner Beiträge
Bd. 7, 2016, 258 S., 24.90 EUR, 24.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-13248-2


Das Christentum versteht den Raum des Lebens als Schöpfung, leidet an der Beschädigung der Schöpfung und erhofft in der verheißenen Neuschöpfung eine Verwandlung und Heilung aller Lebensverhältnisse. Wir leben als Geschöpfe mit und in Grenzen und können doch aus dem Vollen schöpfen. Die Kirche beteiligt sich jedoch auch an der Entgrenzung der Lebensverhältnisse, die zu einer um sich greifenden Erschöpfung zu führen scheint.

Den Erschöpfungsdiskurs theologisch zu reflektieren und uns zu vergewissern, dass, wo wir aus der von Gott geschenkten Fülle schöpfe, wir uns in eine heilsame Selbstbegrenzung einüben können, ist Inhalt dieses Bandes der Herborner Beiträge.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt