LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Lasse von Bargen
Zwischen Popularität und Ernsthaftigkeit
Eine systemtheoretische Perspektive auf die Ambivalenz von Gemeinschaftssemantiken in der Selbstbeschreibung des politischen Systems
Reihe: Politische Soziologie
Bd. 23, 2016, 594 S., 57.90 EUR, 57.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-13322-9


Die Rede von der Gemeinschaft hat im Rahmen moderner Politik nicht an praktischer Brisanz verloren. So suggeriert sie Eindeutigkeit der politischen Zugehörigkeit, welche zugleich in der Ambivalenz der politischen Gemeinschaft zwischen Alleinheit und partikularer Intimität zerfällt. Im Rahmen einer kritisch-dialogischen Perspektive zwischen klassischer Soziologie, Poststrukturalismus, Medien- und Systemtheorie zeigt dieses Buch, wie sich als pragmatische Konsequenz dieser begrifflichen Ambivalenz die Gewaltoption im Schatten des Sicherheitsversprechens der Politik konserviert.

Lasse von Bargen hat am Lehrstuhl für Allgemeine Soziologie an der Universität Hamburg gearbeitet.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt