LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Karsten Lenk
Klang- und Resonanzräume
Inszenierte Klangräume und ihre raumbezogenen Auswirkungen
Reihe: Geographie
Bd. 25, 2016, 228 S., 34.90 EUR, 34.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-13329-8


Wir sind in unserem Alltag umgeben von zahlreichen Geräuschen, auch wenn uns dies oft nicht bewusst ist. Menschen bewegen sich und agieren in Klangwelten. Klänge strukturieren dabei gesellschaftliche Räumlichkeit, wirken bewusst und unbewusst auf die Wahrnehmung und auf das Handeln der Individuen. Vor diesem Hintergrund werden häufig von verschiedensten Akteuren Geräusche sogar gezielt inszeniert und instrumentalisiert, um raumbezogene und gesellschaftliche Interessen zu verfolgen. Das Werk thematisiert die Kontroverse um inszenierte Klangräume, verdeutlicht wo und mit welchen Intentionen Geräusche gezielt produziert werden und versucht abschließend die raumbezogenen und gesellschaftlichen Auswirkungen des bewussten Klangeinsatzes zu analysieren.

Dr. Karsten Lenk arbeitete als Geograph an den Universitäten Kassel und Münster.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt