LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Frithjof Gräßmann
Spricht Gott nur Hochdeutsch?
Unser Gott - ganz unten! Über Sprache, Musik und Gemeinschaftsformen in der Kirche. 2. Auflage mit aktualisiertem Vorwort
Reihe: Dialekt und Religion / Religion und Dialekt
Bd. 8, 2016, 176 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-13377-9


Dieses Büchlein ist kein abstraktes pastorales Kompendium: Frithjof Gräßmann ist als Pfarrer und ehem. Leiter des Neuendettelsauer Spätberufenenseminars ein Praktiker durch und durch. Persönliche Beobachtungen brachten ihn zu seinen Thesen, einer Summe von Kürzestgeschichten aus dem Pfarrer-Alltag.

Gräßmann spart seine Theorie bis zum Schluss auf: Die Kirche hat sich, so seine Erfahrung, unter einen Glassturz begeben, der sie unsichtbar, aber wirksam vom Kirchenvolk trennt. Ihre Aufgabe ist es, dieses Hemmnis zu überwinden, indem sie sich sprachlich herablässt, ihre musikalische Vornehmheit lockert und in ihren Versammlungsformen von "Audienz, Hofzeremoniell und Klosterzucht" Abstand nimmt.

(Aus einer Besprechung von Hermann Unterstöger in der "SZ am Wochenend", 1985)

Frithjof Gräßmann, geb. 1930, arbeitete jahrzehntelang als Gemeindepfarrer und als Dozent in der Pfarrerausbildung





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt