LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Hannelore Ils
Philosophieren mit Kindern in der Praxis
Auswirkungen auf die soziale Interaktion von Vorschulkindern
Reihe: Erziehungswissenschaft
Bd. 74, 2016, 412 S., 34.90 EUR, 34.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-13383-0


Das Philosophieren mit Vorschulkindern weist im Sinne der Wertebildung eine hohe gesellschaftliche Relevanz auf. Kinder erfragen die Welt und diese natürliche Neugier ist die Ausgangslage für das gemeinsame Philosophieren. In Gesprächen und der Diskussion lernen Kinder unterschiedliche Sichtweisen kennen, Toleranz wird erlebbar. Die Frage ist, wie sich philosophische Gespräche auf die soziale Interaktion der Kinder auswirken.

Im Anhang befinden sich philosophische Einheiten. Das Buch kann in Kindertageseinrichtungen, Schulen aber auch in der außerschulischen Bildung angewendet werden.

Dr. Hannelore Ils, Promotion an der Hochschule für Philosophie S.J., Dipl. Sozpäd.(FH), Erzieherin.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt