LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Helge Langhoff
Der urheberrechtliche Schutz von Sendeunternehmen im digitalen Umfeld
Seine Ausgestaltung nach internationalem, nach europäischem und nach deutschem Recht
Reihe: Juristische Schriftenreihe
Bd. 281, 2016, 252 S., 39.90 EUR, 39.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-13398-4


Die Digitalisierung bedingt eine Konvergenz der Übertragungswege und Medien, führt aber zugleich zu einer zunehmenden Arbeitsteiligkeit zwischen den - zum Teil auch neuen - Marktakteuren. Welchen Einfluss hat diese Entwicklung auf die Voraussetzungen, den Umfang und die Reichweite des urheberrechtlichen Schutzes von Sendeunternehmen? Die vorliegende Arbeit gelangt mit der aus dem internationalen und europäischen Recht entwickelten Rechtsfigur einer gemeinschaftlichen Verantwortung mehrerer Beteiligter zu einer Neubewertung des Ausstrahlungsbegriffs, der für den urheberrechtlichen Schutz als Sendeunternehmen konstitutiv ist.

Helge Langhoff ist Rechtsanwalt. Er arbeitet als Abteilungsleiter bei einer Verwertungsgesellschaft in München.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt