LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Martin Frenz, Christopher Schlick, Tim Unger (Hg.)
Wandel der Erwerbsarbeit
Berufsbildgestaltung und Konzepte für die gewerblich-technischen Didaktiken
Reihe: Bildung und Arbeitswelt
Bd. 32, 2016, 518 S., 64.90 EUR, 64.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-13608-4


Der Band beschreibt den Wandel der Erwerbsarbeit und die damit veränderten und teilweise auch neuen Qualifikationsanforderungen in der beruflichen Bildung mit den Schwerpunkten Industrie 4.0, nachhaltige Entwicklung in der beruflichen Bildung, Globalisierung und demografischer Wandel. Vor dem Hintergrund dieser Ursachen des Wandels werden die langfristigen Konsequenzen für die gewerblich-technischen Wissenschaften diskutiert. Zentral dabei sind die Fragen, wie Facharbeit und Berufsbilder zukünftig gestaltet sein sollten und durch welche Charakteristika sich gewerblich-technische Didaktikkonzepte auszeichnen sollten. Der Band dokumentiert die 18. Herbstkonferenz der Arbeitsgemeinschaft gewerblich-technische Wissenschaften und ihre Didaktiken (gtw) der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (GfA) in Aachen.

Prof. Dr. Martin Frenz leitet die Abteilung Bildung für technische Berufe am Institut für Arbeitswissenschaft der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen.

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. Christopher M. Schlick ist Institutsleiter des Instituts für Arbeitswissenschaft der RWTH Aachen.

Univ.-Prof. Dr. Tim Unger hat den Lehrstuhl für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Berufspädagogik ebenfalls an der RWTH Aachen inne.






(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt