LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Gottfried Mehnert
Jüdische Wissenschaft im Dialog mit evangelischer Theologie
Auseinandersetzung mit Adolf von Harnack; Marburger Rabbinerprüfungen; Marburger Verein zur Abwehr des Antisemitismus
Reihe: Forum Christen und Juden
Bd. 16, 2017, 172 S., 29.90 EUR, 29.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-13670-1


Gottfried Mehnert hat in diesem Band Studien und Aufsätze zur christlich-jüdischen Wechselbeziehung zusammengestellten, die - mit zwei Ausnahmen - in den Jahren seines "Ruhestands" seit 1990 in Marburg entstanden sind. Der erste Teil ist der Auseinandersetzung jüdischer Gelehrter und Rabbiner mit Adolf von Harnacks berühmten Vorlesungen des Jahres 1900 über "Das Wesen des Christentums" gewidmet. Im Zentrum steht dabei der Berliner Rabbiner Dr. Joseph Eschelbacher, der die umfangreichste und gründlichste Auseinandersetzung mit Harnack verfasst hat. Der zweite Teil beschreibt Rabbinerprüfungen an der Universität Marburg im 19. Jahrhundert, die aus heutiger Sicht als ein Beispiel kultureller Integrationspolitik und jüdischer Selbstintegration verstanden werden können. Der dritte Teil enthält Studien zum protestantisch-jüdischen Verhältnis im 18., 19. und 20. Jahrhundert aus früheren Publikationen.

Gottfried Mehnert, geboren 1927, Pfarrer in Kiel, 1984 - 1986 Lehrauftrag an der Univerität Kiel für "Bibel und Englische Literatur", 1971 - 1990 Vorsitzender der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit und der Freunde der Hebräischen Universität Jerusalem in Kiel.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt