LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Benedikt Hampel
Geist des Konzils oder Geist von 1968?
Katholische Studentengemeinden im geteilten Deutschland der 1960er Jahre
Reihe: Historia profana et ecclesiastica
Bd. 20, 2017, 488 S., 59.90 EUR, 59.90 CHF, gb., ISBN 978-3-643-13702-9


In der katholischen Kirche wurde in den 1960er Jahren die Gründung synodaler Gremien, eine Aufwertung der Laien und ein neues Liturgieverständnis als "Demokratisierung" empfunden. Gleichzeitig forderte eine studentische Protestbewegung eine "Demokratisierung" in Politik und Gesellschaft sowie ein "kritisches Hinterfragen" von Autorität, Normen und Werten. Diese Studie versucht den Ideen von "1968" und der Vorgeschichte des II. Vatikanischen Konzils nachzuspüren, um dann die inneren Entwicklungen in den katholischen Studentengemeinden im geteilten Deutschland der 1960er Jahre zu untersuchen.

Dr. phil. Benedikt Hampel studierte Anglo-Amerikanische Geschichte, Mittlere und Neuere Geschichte sowie Romanistik/Spanisch.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt