LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Nils Lölfing
Die App-Ökonomie des Schenkens
Eine rechtsökonomische Analyse zur Haftung von App-Marktplätzen
Reihe: Schriften zum Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht
Bd. 49, 2017, 256 S., 39.90 EUR, 39.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-13711-1


Apps sind ein boomender Wirtschaftsfaktor, obwohl sie regelmäßig unentgeltlich vertrieben und damit verschenkt werden. Diese Arbeit geht der Frage nach, ob und wie die App-Marktplätze als "Gatekeeper" und Initiatoren des Geschäftsmodells in der App-Ökonomie des Schenkens für bösartige oder unsichere Apps der Anbieter haften müssen. Dies erfolgt am Maßstab der ökonomischen Analyse des Rechts, die das Recht mittels wirtschaftswissenschaftlicher Methoden so gestalten möchte, dass es die Gesamtwohlfahrt maximiert und die knappen Ressourcen optimal ausnutzt.

Nils Lölfing ist seit 2013 Rechtsanwalt im Bereich IT- und Datenschutzrecht in Düsseldorf.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt