LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Michael Rosentreter
Patientensicherheit lehren
Bedarfsanalyse und Konzeption eines integrierten Lehrprojekts für die medizinische Ausbildung
Reihe: Organisation und Individuum
Bd. 8, 2017, 536 S., 49.90 EUR, 49.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-13761-6


Trotz des gesundheitspolitischen Konsenses über die Ausbildung in Patientensicherheit und trotz vorhandener Lernzielkataloge ist ein entsprechendes Fach bislang nicht in den Curricula der Gesundheitsberufe festgeschrieben. Die für eine Sicherheitskultur erforderlichen "non-technical skills" verweisen auf die Bedeutung individueller Persönlichkeitsmerkmale.

Auf der Basis umfassender Analysen wird der Ausbildungsbedarf erhoben und ein integriertes Lehrkonzept für die medizinische Ausbildung entwickelt.

Die praxisorientierte Handreichung soll zur Argumentation für ein Pflichtfach Patientensicherheit und die Planung eines Lehrkonzepts dienen.

Michael Rosentreter, Medizinsoziologe mit langjähriger fachpflegerischer Erfahrung, forscht und lehrt seit 2009 zur Patientensicherheit.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt