LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Frank Schulz-Nieswandt, Ingrid Schmale (Hg.)
Genossenschaftswissenschaft an der Universität zu Köln: Die ersten 90 Jahre!
Reihe: Neue Kölner Genossenschaftswissenschaft
Bd. 13, 2017, 64 S., 29.90 EUR, 29.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-13806-4


Nach über 10 Jahren Lehrbetrieb wurde im Jahr 1926 das Seminar für Genossenschaftswesen der Universität zu Köln gegründet. Damit sollte ein geordneter Studiengang gewährleistet sowie spezielle Forschungen rund um die Besonderheiten der genossenschaftlichen Wirtschaftsweise gefördert werden. Anwendungsorientierte Forschung basierend auf einer den Grundlagen verpflichteten Wissenschaft sind bis heute das Kennzeichen. Der Abdruck der Grußworte und des Podiumsgesprächs zwischen Vertretern der Praxis und der Wissenschaft sowie die stark erweiterte Fassung des Festvortrages geben einen Einblick in Geschichte, aktuelle Aktivitäten und zukünftige Entwicklungsrichtungen des Kölner Seminars.

Prof. Dr. Frank Schulz-Nieswandt hat die Professur für Sozialpolitik und Methoden der qualitativen Sozialforschung im Institut für Soziologie und Sozialpsychologie (ISS) und ist seit 2012 Direktor des Seminars für Genossenschaften an der Universität zu Köln.

Dr. Ingrid Schmale ist Lecturer im Seminar für Genossenschaftswesen der Universität zu Köln.






(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt