LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Hans-R. Hartweg, Remi Maier-Rigaud (Hg.)
Gesundheitssystem in der Transformation: Neue Versorgungs- und Finanzierungsoptionen für das Gesundheitswesen
Mit Beiträgen von Isabel Sofie Romanowski und Mardjan Afghanyar
Reihe: Schriften zur Gesundheitsökonomie und zum Gesundheitsmanagement: Perspektiven für Gesellschaft, Politik und Gesundheitswirtschaft
Bd. 4, 2017, 108 S., 24.90 EUR, 24.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-13846-0


Ziel gesundheitspolitischer Debatten ist, mit neuen oder aber veränderten Regeln Verbesserungen für ein Gesundheitssystem zu erreichen. Eine sich verändernde ambulante Sicherstellung in (häufig ländlich geprägten) Versorgungsräumen sowie eine zukünftig ggf. auf einen noch größeren Teil der Bevölkerung ausgedehnte Finanzierung des Gesundheitssystems (bekannt als Bürgerversicherung) stehen derzeit auf der gesundheitspolitischen Agenda weit oben. Die beiden in diesem Band abgedruckten Arbeiten diskutieren diese Ansätze und versuchen damit, zukünftige Herausforderungen aber auch innewohnende Handlungsoptionen herauszuarbeiten.

Prof. Dr. Hans-R. Hartweg (Dipl. Gesundheitsökonom ) ist Professor im Fachbereich Wiesbaden Business School der Hochschule RheinMain und betreut dort die gesundheitsökonomischen Studiengänge im Bachelor- und Masterprogramm.

Prof. Dr. Remi Maier-Rigaud (Dipl. Volkswirt) ist Professor im Fachbereich Wiesbaden Business School der Hochschule RheinMain und lehrt ebenfalls in den vorgenannten Studiengängen.






(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt