LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Volker Garske, Thomas Nauerth, Anja Niermann (Hg.)
Vom Können erzählen
Ein Lesebuch zum Frieden. Festschrift für Egon Spiegel
Reihe: Friedenswissenschaft. Friedensforschung - Friedenserziehung - Friedensarbeit
Bd. 6, 2017, 220 S., 29.90 EUR, 29.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-13849-1


Dieses Buch ist eine Festschrift, und es will doch eine solche im traditionellen Verständnis gerade nicht sein. Freunde und Bekannte, Kollegen und Kolleginnen von Egon Spiegel wurden eingeladen, vom menschlichen Können zu erzählen. Denn wenn es eine Konstante in den vielfältigen Arbeiten von Egon Spiegel gibt, dann ist es die Überzeugung, dass man nicht beim Negativen, sondern beim Positiven anzusetzen hat. Der Mensch soll, weil er kann: „Das einem ausstehenden Frieden verpflichtete Sollen basiert auf einem darauf hin ausgerichteten Können (...) Dieses gilt es in erster Linie herauszuarbeiten“ (Egon Spiegel). Bei dieser Herausarbeitung will das vorliegende Buch helfen. In über 80 Beiträgen wird die Vielfalt und Fülle menschlichen Könnens in bewusst kleinen, leicht lesbaren (Lesebuch-)Texten eingefangen. Es geht um Schärfung des Blicks "für die Allexistenz der Gewaltfreiheit, für ihr Vorhandensein in der Banalität des Alltags und ihre Entdeckung in jedem Menschen“ (Egon Spiegel).

Der Band bietet eine Fundgrube an Erfahrungen und Reflexionen hinsichtlich unseres alltäglichen Friedenshandelns. Die Beiträge eignen sich nicht nur für weiterführende friedenswissenschaftliche Studien, sondern auch und gerade für den didaktischen Einsatz in (Religions-)Unterricht, Katechese und Bildungsarbeit.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt