LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Horst-Pierre Bothien, Matthias von Hellfeld, Stefan Peil, Jürgen Reulecke
Ein Leben gegen den Strom
Michael "Mike" Jovy - Widerstandkämpfer, Jungenschafter, Diplomat
Reihe: Geschichte der Jugend
Bd. 27, 2017, 182 S., 14.90 EUR, 14.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-13930-6


Michael Jovy, geprägt durch den katholischen Jugendbund "Neudeutschland" und von den Idealen der Deutschen Jugendbewegung, wurde ein engagierter, unbeugsamer Gegner des Nationalsozialismus, der schnell ins Visier des NS-Staates geriet. 1936 Festnahme, 1939 Anklage vor dem Volksgerichtshof "Vorbereitung zum Hochverrat und Bündische Umtriebe" - Michael Jovy wurde zu sechs Jahren Zuchthaus verurteilt.

Jovy blieb aufrechter Demokrat und überzeugter Verfechter einer gerechten gesellschaftlichen Ordnung und trat in den diplomatischen Dienst ein, der ihn nach Australien, Kongo, British Guayana, Mali, Sudan, Algerien, Rumänien und Rom führte.

Kurz vor seinem Tod wurde er in Jerusalem durch Yad-Vashem als "Gerechter unter den Völkern" geehrt.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt