LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Wilhelm Hopf (Hg.)
Die Freiheit der Wissenschaft und ihre FeindeAnkündigung
Vorwort: Bernhard Kempen
Reihe: Meinungsfreiheit
Bd. 1, 200 S., 24.80 EUR, 24.80 CHF, br., ISBN 978-3-643-13939-9


Das Umschlagbild "Die Perserinnen" zeigt "kriegslüsterne" Frauen. Aus eben diesem Grunde wurde dem international renommierten Militärhistoriker van Creveld seitens der Universität Trier gekündigt. Der Band behandelt exemplarisch Fälle der nicht nur in Deutschland weit verbreiteten Neigung, für gefährlich gehaltene Meinungen zu be- und verhindern. Noam Chomsky, durch seine kritischen linken Positionen weltweit bekannt, bezeichnet derartige Einschränkungen der Meinungsfreiheit als "stalinistisch-faschistische Doktrin". Die Einschränkung der Meinungsfreiheit widerspricht den Grundwerten Europas, wie die Urteile des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte zeigen.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt