LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Wolfgang Gieler, Martin Schwarz (Hg.)
Entwicklungszusammenarbeit im europäischen Vergleich
Eine grundlegende Einführung in die Politik ausgewählter Staaten
Reihe: Internationale Politik / International Politics
Bd. 9, 2., überarbeitete und aktualisierte Auflage, 2020, 352 S., 44.90 EUR, 44.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-13954-2


Die Entwicklungszusammenarbeit der jeweiligen europäischen Staaten wird bis heute sowohl auf staatlicher als auch nichtstaatlicher Ebene kaum koordiniert. Die Zusammenarbeit mit Ländern des globalen Südens ist in der Umsetzung daher stark von nationalstaatlichen Interessen gekennzeichnet.

Die zweite aktualisierte und erweiterte Auflage des Bands thematisiert grundlegend die geleistete Entwicklungszusammenarbeit (EZ) von insgesamt 17 ausgewählten Staaten Europas. Jeder umfasst in einem historischen Abriss die jeweiligen Rahmenbedingungen, gesetzliche Grundlagen, Formen der staatlichen und nichtstaatlichen EZ, Umfang der öffentlichen Leistungen sowie deren sektorale und regionale Schwerpunkte, Bewertung und Ausblick, verwendete und weiterführende Literatur. Diese Grundstruktur ermöglicht eine Vergleichbarkeit der Beiträge, um auch Rückschlüsse für die jeweilige eigene Gestaltung entwicklungspolitischer Aktivitäten zu gewinnen.

Prof. Dr. Wolfgang Gieler, Politikwissenschaftler und Ethnologe, Fachbereich Angewandte Sozialwissenschaften, Fachhochschule Dortmund. Mehrjährige Erfahrung im Bereich deutscher und internationaler Entwicklungszusammenarbeit, außen- und entwicklungspolitische Beratertätigkeit.

Dr. Martin Schwarz, Politikwissenschaftler, Fakultät II (Natur- und Sozialwissenschaften), Universität Vechta.






(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt