LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Hans-Wilhelm Rahe
Wilhelm Rahe (1896-1976) - westfälischer Pfarrer und Kirchenhistoriker
Ein Leben für Bekenntnis und Menschlichkeit
Reihe: Anpassung - Selbstbehauptung - Widerstand
Bd. 44, 2019, 96 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-14124-8


Im Ersten Weltkrieg Kriegsfreiwilliger, geriet Wilhelm Rahe im Dritten Reich wegen seiner Zugehörigkeit zur Bekennenden Kirche und der Betreuung von Judenchristen in Konflikt mit dem NS-Staat und musste u.a. 20 Vernehmungen und eine Verhaftung durch die Gestapo hinnehmen. Im Zweiten Weltkrieg versorgte er unter Lebensgefahr viele Gemeinden im Kreis Minden. Nach Kriegsende beteiligte er sich maßgeblich am Wiederaufbau der Westfälischen Kirche. Mehr als 30 Jahre war er Vorsitzender des Vereins für Westfälische Kirchengeschichte und Herausgeber der Jahrbücher des Vereins.

Dr. theol. Hans-Wilhelm Rahe, ev. Pfarrer, Biograph von Wilhelm Johann Gottfried Roß (1772 - 1854), dem ersten Generalsuperintendenten (Bischof) von Rheinland und Westfalen.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt