LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Wilfried Röhrich
Macht und Herrschaft
Die politische Klasse, Eliten und die Autokraten
Reihe: Politikwissenschaft
Bd. 214, 2019, 84 S., 18.90 EUR, 18.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-14180-4


In seinem bekannten Essay The National Interest schreibt Francis Fukuyama: "Wir erleben nicht nur das Ende des Kalten Kriegs oder das Ende einer bestimmten Epoche der Nachkriegsgeschichte, sondern das Ende der Geschichte an sich: Das heißt, den Endpunkt der weltweiten Verbreitung der liberalen Demokratie als endgültige Form menschlicher Regierung."

Das Buch variiert das Zitat in mannigfacher Weise: Seit Donald Trumps nationaler Interessenstrategie entstand eine neue Systemkonkurrenz. China, Russland und die Türkische Republik zeigen, wie man wirtschaftlich erfolgreich sein kann, ohne demokratisch sein zu müssen. Das war schon die Meinung der Elitentheoretiker Mosca und Pareto; und das ist heute die Auffassung der Rechtspopulisten in Europa.

Prof. Dr. Wilfried Röhrich ist Professor em. für Politikwissenschaft und war langjähriger Direktor des Instituts für Politische Wissenschaft der Universität zu Kiel. Er ist Autor zahlreicher Buchpublikationen.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt