LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Natela Kopaliani-Schmunk (Hg.)
Stimmen aus Georgien
Vom Tode Stalins bis zur Gegenwart
Reihe: Mainzer Beiträge zur Geschichte Osteuropas
Bd. 9, 2018, 226 S., 24.90 EUR, 24.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-14204-7


Dieses Buch widmet sich der Zeitgeschichte Georgiens von Stalins Tod im Jahre 1953 bis zur Gegenwart. Die Herausgeberin erschließt diese Geschichte über Interviews, die sie in den Jahren 2015 und 2016 geführt und aus dem Georgischen und Russischen ins Deutsche übersetzt hat. Sie adressieren das Georgien des Nachstalinismus, den dramatischen Weg Georgiens aus der Sowjetunion, sowie die Kriege der 1990er Jahre, die den Verlust Abchasiens und Südossetien brachten. Vor allem aber bieten sie einen aus Alltagserfahrungen geprägten Blick auf die Zeitgeschichte Georgiens.

Natela Kopaliani-Schmunk, geboren in Tiflis und seit 1993 in Deutschland, war 2001 bis 2015 Mitarbeiterin im Arbeitsbereich Osteuropäische Geschichte an der Universität Mainz.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt